Gemeinsam lesen #40

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

PicsArt_1434984592351

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese zur Zeit Survive the Night von Danielle Vega und bin bei 53 %.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Gefangen?“, flüstere ich.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Also bis jetzt gefällt mir das Buch wirklich gut und ich glaube nicht, dass sich das noch ändern wird. Die Geschichte ist schön spannend und voller Überraschungen. Man merkt, dass es ein Jugendroman ist, aber trotz allem ein echt gelungener Thriller. Horror? Na ja, … also ich grusele mich beim Lesen nicht, aber dafür ist dies eines dieser Bücher, die man kaum zur Seite legen kann, weil man immer wissen will, was nun passiert. Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar bekommen und war zuerst am überlegen, abzulehnen. Ich bereue auf keinen Fall, dass ich es angenommen habe, denn das ist mal eine gelungene Abwechslung, die ich aktuell brauche. Vor allem hatte ich in den letzten Wochen ja irgendwie immer Bücher, die mir in irgendeiner weise nicht gefallen haben. Endlich mal ein Buch, das mir richtig gut gefällt! Ich habe nun noch ungefähr die Hälfte vor mir und bin sehr gespannt, wie es weiter geht und vor allem, wie das Ende ist. *-*

4. Gibt es ungelesene Bücher in eurem Regal, die ihr nicht zu eurem SUB zählt?

Nicht wirklich. Alles, was in meinem Regal an ungelesenen Büchern steht, ist auch SUB. Irgendwo hier liegen noch zwei Bücher rum, die nicht zählen würden, aber ich weiß nicht mal, wo die sind. Das wäre einmal so ein Kochbuch „Ich lebe nun absolut pingelig gesund und koche nur noch ohne Kalorien und so ein Quatsch“ und ein Sockenstrickbuch. Habe beide von meiner Mutter bekommen und, na ja … Ach ja, und die Biographie von Dieter Bohlen gehört nicht zu meinem SUB. Das ist das Buch von meinen Mann. :D

 

11 Replies to “Gemeinsam lesen #40”

  1. Hallo, :)
    Kochbücher und Strickbücher würde ich auch nicht durchlesen. Da blättert man mal drin herum, wenn man es braucht, aber richtig von vorne bis hinten lesen würde ich ein Kochbuch nun nicht.^^
    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, aber ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Lesen. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    1. Meine Mutter hat von solchen Büchern recht viele. Vor allem meine Schwester kann einen damit zuschmeißen und diese liest die tatsächlich auch durch.
      Für mich ist das nichts.

  2. Guten Morgen,

    :D Ein Strickbuch. Sowas ist schon wieder cool. Nen Schal bekomme ich grade noch so hin aber an Socken scheitere ich jedes mal.
    Dein Buch klingt wirklich interessant auch wenn es nicht mein Genre ist.

    Mein Beitrag findest du hier

    Liebe Grüße
    Kira

    1. Ich hab mal mit Socken angefangen, aber wie bei allen Strickerein wieder abgebrochen. Ich wollte mir sogar mal eine Patchworkdecke stricken und hatte schon einige Teile zusammen. Aber irgendwie kann mich das nie lange begeistern ….

      Das Buch war echt toll. Normalerweise ist das so nen Genre für zwischendurch für mich, aber das ich kann ich echt empfehlen. Ist nicht soooo viel Horror, viel mehr Psychothriller und Jugendbuch.

      LG,

  3. Hey :)
    Freut mich, dass dich das Buch so begeistern kann. Da hat es sich ja wirklich gelohnt, dass du das Rezensionsexemplar angenommen hast.
    Ich selber zähle die Bücher, die mich nicht mehr interessieren, nicht mehr zu meinem SuB. Wenn ich so voraussichtlich eh nie lesen werde, dann finde ich, dass ich sie nicht mehr dazu zählen muss und spende sie lieber.

    Liebe Grüße
    Isabell

    1. Jaaa, na ja, solche Bücher habe ich (leider) auch. Aber ich will die Hoffnung aktuell noch nicht aufgeben und vielleicht lese ich diese ja doch noch. Ansonsten werden sie mal irgendwann in ein Wanderpaket oder so landen. :)
      Also, … jetzt gehören sie noch zu meinem SUB. :)

  4. Hey! :)
    Ein Sockenstrickbuch wäre jetzt auch nicht unbedingt ein richtiges SuB Buch. :D
    Ich bin diese Woche auch mit dabei. :)
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

  5. Hey,

    ich kenne dein Buch leider nicht und es ist wohl auch nicht mein Fall (wenn die Möglichkeit von Horror besteht, ist es nicht meins), aber es klingt interessant und ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen.
    Bei mir gibt es ein paar Bücher, die nicht zum SuB zählen… aber ein Kochbuch würde ich auch nicht dazu rechnen^^
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    1. Horror lese ich auch gaaaanz selten. Bisher hatte ich einmal eine Reihe von Dan Wells und dann dieses jetzt. Aber ich empfand das gar nicht so sehr Horror-lastig.
      Ich gucke ja sehr gerne Horrorfilme und diese finde ich dann gruseliger. :) Dafür war es aber schön spannend und es hat sich gelohnt.

  6. Hallöchen,
    ui Deine aktuelle Lektüre könnte auch was für mich sein und scheint zudem ja auch gut zu sein. Da muss ich wohl mal einen genaueren Blick drauf werfen.

    Viel Spaß noch damit.

    Liebe Grüße
    Katie

    1. Ich kann dir das Buch empfehlen! Es war total toll und hat sich gelohnt!

Und was sagst du dazu?