Home » gemeinsam lesen » Gemeinsam lesen #34

Gemeinsam lesen #34

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

PicsArt_1434984592351

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Zur Zeit lese ich „She flies with her own wings“ von Annie Stone und bin auf Seite 116.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Nach nur zwei Stunden Schlaf klingelt mein Wecker.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Dann sollte sie sich nicht die ganze Nacht durchnehmen lassen … Oh. Mein. Gott. Also so ist das Buch vom Schreibstil ja wirklich toll, aber der Inhalt ist echt völlig Porno. Das ist mein erstes Buch von Annie Stone und ich hatte es damals mal beim Wichteln geschenkt bekommen und Motto Challenge – deutsche Autoren – SUB Abbau … so ist das halt. Aber ich weiß wirklich nicht, was ich davon halten soll, denn ich habe lange nicht mit SO viel Sex gerechnet und wenn ich nicht so neugierig wäre (ich bin aber auch manchmal schlimm), hätte ich das Buch schon abgebrochen. Männer, die dauergeil sind und direkt 3 – 4 x hintereinander können und eine Frau, die sich wie ne Schl***e benimmt. Allerdings ist ihr das wenigstens bewusst. Na ja, mal abwarten.

4. Isst oder trinkst du gerne beim Lesen?

Manchmal würde ich es gerne tun, aber irgendwie geht das unter. Wenn ich dann mal am Nachmittag lese, steht vielleicht nen Kaffee neben mir, aber irgendwie wars das auch schon. Ich hab mir wohl schon öfters mal was hingelegt, aber das bleibt meist liegen.

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

10 comments

  1. Guten Morgen,
    wow, dein Buch scheint ja wirklich sehr versext zu sein! Ich kenne es noch nicht, vielleicht schaue ich es mir irgendwann auch mal genauer an.
    Ich hab diese Woche auch mitgemacht – schau gerne vorbei wenn du Lust hast! :)
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    • Oh ja, SEHR versext :D … So ungefähr in jedem Kapitel geht es etwa 3x oder öfters zur Sache. Hab schon einige Stellen überflogen. :) Hin und wieder nervt es dann doch.
      Aber von der Geschichte ist es interessant und macht halt neugierig, sonst hätte ich es schon abgebroche. Und der Schreibstil gefällt mir sehr gut.

      LG,

  2. Huhu Yvi,

    klingt ja nach einem „schlimmen“ Buch. Aber wenn zumindest die Geschichte interessant ist, ist das ja wenigstens etwas :)

    Liebe Grüße
    Sunny

    • :D Ja, ich bin halt unheimlich gespannt, wie das da mit 3 Typen gutgehen kann und ob sie sich am Ende evtl. nur für einen entscheidet. Denn irgendwie hat sie ja mit allen was am laufen o.O

  3. Huhu!

    Oha, das wäre kein Buch für mich… Ich finde es immer langweilig, wenn ein Buch zum Großteil aus Sexszenen besteht!

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    • Zu viel sollte es eigentlich nicht sein. Wenn das dann überhand nimmt, überspringe ich diese Szenen meist. Also hätte ich gewusst, dass das eher nem Porno gleicht, hätte ich mir das Buch damals nicht gewünscht. :/

  4. Hallo Ivy,

    vielen Dank für Deinen Besuch. Huch … ja, manchmal wird es einem zuviel mit dem Sex, oder? Ich habe im Urlaub auch ein Buch gelesen, wo sehr viel Sex vorkam (wurde aber nicht jedes Mal ins Detail gegangen – Gott.Sei.Dank.). Da ermüden schnell die Augen und das Gemüt.

    Trotzdem wünsche ich Dir weiterhin viel Vergnügen mit dem Buch.

    Liebe Grüße, Elke.

    • Hallo Elke,
      eigentlich lese ich manchmal ja ganz gerne Bücher mit erotischen und detailreichen Inhalt. Aber es stimmt schon, es sollte nicht zu viel werden. :)

  5. Also dein Buch… klingt jetzt… ein bisschen abenteuerlich und… anders. xD Ums mal vorsichtig zu formulieren. Das hätte ich schon längst abgebrochen, weggegeben, gespendet, was auch immer. Hauptsache weg mit dem Pornoheft. :D

    • :D Ich war kurz davor. Irgendwann ging es aber und ich meine mich daran erinnern zu können, dass in manchen Kapiteln sogar mit der Lust gespart wurde.
      Zum Schluss dachte ich sogar echt – wow, es wird normal! Aber nun ja … die Fortsetzung werde ich nicht lesen.

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: