Home » Rezepte » Gefüllte Pizzabrötchen

Gefüllte Pizzabrötchen

Ich habe heute einfach spontan mal was ausprobiert. Ich bekam Lust auf gefüllte Pizzabrötchen. Suchte nach einen Grundteig ( welchen ich jedoch etwas abänderte ) und nachdem ich checkte ob alles benötigte da ist machte ich mich ran.

Zutaten :

  • 300 g Mehl
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Öl
  • 1/2 Backpulber
  • geriebenen Käse, Schinken, Thunfisch ( je nach Belieben )

Zubereitung :

Das Mehl, Wasser, Öl & Backpulver miteinander verrühren und verkneten.
Den Teig auf eine vorher gemehlte Fläche zu einem dünnen Teig ausrollen.
Das ganze nun in Streifen schneiden und mit den Schinken ( oder anderes ) belegen. Mit Käse bestreuen.
Anschließend zu kleinen Brötchen rollen und an den Seiten etwas zudrücken damit der Käse nicht raus läuft.
Die Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und ab in den Ofen. Vorgeheizt auf 250 Grad , ca 10 – 15 Minuten. Je nachdem wie die Bräunung sein soll. Ich habe sie ca 10 Minuten drin gelassen und fand sie total okay.
Nach Belieben kann man sie auch noch mit Käse bestreuen.

Aus dem Teig habe ich 8 mittelgroße Brötchen formen können. Achtung – sie stopfen unheimlich

Gefüllte Pizzabrötchen

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

2 comments

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog leckere Rezepte hat..:) Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Food-Community, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

  2. Tolles Rezept hat sehr lecker geschmeckt, ich habe die Brötchen mit Schinken und Salami gefüllt. War richtig gut :)

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: