Home » Rezension » Durch den Sturm #rezension

Durch den Sturm #rezension

Durch-den-Sturm-9781503912991_xxl

Titel: Durch den Sturm

Autor: Samantha Towle

Verlag: AmazonCrossing

ASIN: B00U9SQISQ

Seitenanzahl: 417 Seiten

Kaufen: Amazon

Inhalt (Quelle Amazon)

Musikjournalistin Tru Bennett hat das Unmögliche geschafft und das Herz von Rockstar und Bad Boy Jake Wethers erobert. Jetzt gilt es, die Hochzeit zu planen und mit ihrem neuen gemeinsamen Leben in den USA klarzukommen. Natürlich fehlen Tru London und ihre beste Freundin Simone, aber wenn sie dafür, glücklich bis zum Ende ihrer Tage mit Jake in L.A. zusammenleben kann, ist es das doch wert, oder?
Falsch. Sogar die strahlende Sonne Kaliforniens kann die dunkle Seite des Daseins als Celebrity-Paar nicht verschwinden lassen. Habgierige Musikmanager, gnadenlose Paparazzi und Jakes wilde Vergangenheit lassen ihnen keine Ruhe. Zu allem Überfluss gesteht Jake Tru, dass er keine Kinder haben will, was vielleicht das Ende ihrer Beziehung bedeuten könnte.
Tru liebt Jake mehr als alles andere. Aber dennoch müssen die beiden schon bald der harten Wahrheit ins Gesicht sehen: Was, wenn dieses Mal Liebe nicht genug ist?

Ein wunderschönes Buch

Ich war ja bereits vom ersten Teil begeistert und glaubte nicht, dass mich die Fortsetzung ebenso in ihren Bann ziehen wird. Vor allem deswegen, weil es sich auch hier anfangs wieder ein bisschen gezogen hat.
Aber wir erleben hier viele Emotionen, wie Liebe, Hass, Verzweiflung, Glück und noch mal ganz viel Glück!

Zum Schluss war ich zuerst ganz schockiert, als so viel Dramatik in die Geschichte kam, die uns Samantha Towle auch wirklich gut rüberbringen konnte. Allerdings war ich zum Ende hin einfach nur so sehr gerührt, dass mir die Tränen kamen. Unheimlich schön geschrieben, was ordentlich zu Herzen ging.

Was mir hier besonders toll gefallen hat, dass wir nicht nur aus Trus Sicht lesen, sondern auch aus Jakes Sicht einiges erfahren dürfen. *Gänsehaut*

Allerdings gibt es auch einen minimalen Abstrich, sie fallen ein bisschen oft übereinander her. Das fand ich im ersten Teil besser dosiert, aber das ist Geschmackssache.

5 owl

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: