Du und ich und all die ganzen Jahre

du und ich und all die ganzen JahrenAutor : Amy Silver

Verlag : rororo

Erscheinungsdatum : 2. Januar 2013

Seitenanzahl : 464 Seiten

ISBN : 978-3499259890

kaufen : Amazon

Inhalt (Quelle: Amazon)

Ein Jahr geht zu Ende. Ein neues Leben beginnt. Seit sie dreizehn war, feierte Nicole Silvester mit ihrem besten Freund Julian. Jahr für Jahr erzählten sie sich ihre Vorsätze und geheimen Wünsche, sie waren der Mittelpunkt jeder Party und immer für einander da. Bis zu jener schicksalhaften Neujahrsnacht … Seitdem ist Nicoles Leben völlig aus den Fugen geraten: Beruflich steckt sie in einer Sackgasse, ihre Ehe mit Dom kriselt gewaltig und dann taucht Aiden auf, der Mann, der ihr einst das Herz brach. Nicole beschließt: Im neuen Jahr wird sie ihr Leben endlich wieder in die Hand nehmen. Doch wie soll sie das schaffen, wo Julian nicht mehr da ist, um ihr beizustehen?

Es war eigentlich mehr oder weniger Zufall, dass ich mir dieses Buch zulegte. Ich sah dieses Buch damals bei Amazon unten in der Leiste „Kunden kauften auch…“ , klickte drauf und fand den Klappentext ganz interessant und wurde neugierig.

Ein wunderschönes Buch

Ich finde man kann dieses Buch wunderbar lesen, man kann sich super in die „Szenen“ rein versetzen und mit den Charakteren fühlen. Die Personen haben klare Rollen. Nicole – ihr Mann Dominic – ihr bester Freund Julian – dessen Cousin und ihre große Liebe Aiden – sowie ihre beste Freundin Alex.

Die Geschichte wechselt hin und her. Es beginnt Weihnachten 2011 und lässt uns abwechselnd rückblickend ins Jahr 1990 wandern um das Geschehen und Nicole kennen zu lernen und zu verstehen.

Im Buch geht es um die Liebe, um Freundschaft und das Leben. Es ist wunderschön und sehr mitfühlend geschrieben. Ich war ziemlich betroffen als es zum überraschenden Ende kam – bekanntlich wird oft alles gut und birgt ein Happy End – ob man dies doch als glückliches Ende zeichnen möchte ? Ich vermute es öffnet einen auch die eigenen Augen – oft kann es zu spät sein und man sollte natürlich überlegen und handeln, anstelle vielleicht wichtige Dinge nur vor sich herschieben und somit seine Neujahrsvorsätze zu schmücken.

Ich möchte euch dieses Buch wirklich empfehlen, es liest sich keinesfalls nur so dahin, es hat mich zum Teil oft arg gefesselt und ich hatte manchmal echt Schwierigkeiten das Buch weg zu legen und bisschen Zeit zu schinden.5 owl wow

 

Und was sagst du dazu?