Home » Bücher » Die Liste der vergessenen Wünsche

Die Liste der vergessenen Wünsche

043_0484_137636_xxlAutor : Robin Gold

Verlag : Blanvalet Taschenbuch Verlag

Erscheinungsdatum : 8. Oktober 2013

Seitenanzahl : 352 Seiten

ISBN : 978-3764504847

kaufen : Amazon

Inhalt (Quelle Amazon)

Eine Geschichte über Verlust, Kindheitsträume und einen Neubeginn

Früher war alles einfacher. Abschiede zum Beispiel. Als die sechsjährige Clara Black – in einem schwarzen Badeanzug – ihren Kater »Schweinebraten« beerdigte, ahnte sie nicht, dass das Leben noch einen viel größeren Verlust für sie bereithalten würde: Jahre später stirbt ihr Verlobter kurz vor der Hochzeit. Es bricht Claras Herz. Doch dann findet sie eine alte Liste mit ihren Kindheitswünschen, die vor ihrem 35. Geburtstag in Erfüllung gehen sollten. Ganz unverhofft wird die Liste zu Claras Rettungsanker – und zum Weg zurück ins Glück …

Da geht wirklich mehr…

Als ich dieses Buch zum ersten Mal sah und vor allem diese Inhaltsangabe gelesen hatte, war ich durch und durch begeistert. Es stand direkt fest das ich dieses Buch irgendwann einmal lesen muss. Ich wollte unbedingt mal was anders als „nur“ Liebesroman und Kitsch haben. In dem Klappentext wird uns von Verlust, Kindheitsträume und Neubeginn versprochen. Es ist heraus zu lesen, das uns vielleicht sogar eine traurige und herzzerreißende Geschichte erwartet. Doch es ist durch und durch eine Liebesgeschichte.

In dem sehr detailreichen Buch wird natürlich das Versprechen von Neuanfang und Verlusten geschrieben, allerdings finde ich das es einer kitschigen Love Story sehr nahe kommt. Ich war tatsächlich mehrmals am überlegen, das Buch abzubrechen, allerdings hätte es dafür wirklich schlecht sein müssen, und das war es auf keinen Fall.

Man konnte sich durch und durch sehr gut in das Buch rein versetzen und die Geschichte vor Augen abspielen lassen. Ich hätte das Buch gerne aus der Sicht von Clara gelesen, war aber kein Muss.

Zum Schreibstil der Autorin kann ich auf jeden Fall sagen das er gut flüssig ist und dadurch einfach zu lesen ist. Robin Gold hat diesen sehr viel Detail gegeben, allerdings hätte ich mir etwas mehr Lockerheit und vielleicht etwas Witz gewünscht, ich finde zu solchen Geschichten sollte eine gesunde Mischung davon vorhanden sein.

Das Buch im eigenen ist auf jeden Fall eine Sahnebonbon für das Auge. Ein wirklich wunderschönes Cover. Das Buch macht sich sehr schön im Regal. Ich habe nur etwas Stabilität an dem Buch vermisst. Für pingelige Bücherliebhaber sind zu schnell Leserillen sichtbar, was mich dann doch wieder enttäuschte.

Empfehlen würde ich dieses Buch wirklich nur Lesern die verrückt nach Kitsch und Lovestorys sind oder etwas nettes für zwischendurch suchen.

1 owl

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: