Die Ankunft (Cassia & Ky 3) #rezension

9783596195923_1467195878000_xxl

Titel: Die Ankunft (Cassia & Ky) #Band 3

Autor: Ally Condie

Verlag: Fischer Taschenbuch

ISBN: 3596195926

Seitenanzahl: 608 Seiten

Kaufen: Amazon

Inhalt (Quelle: Amazon)

WENN JEMAND STIRBT, DEN DU LIEBST – WÜRDEST DU DEN RETTEN, DER IHN GETÖTET HAT?
Das fulminante Finale über die Liebesgeschichte von Cassia & Ky beschert den Leserinnen ein unvergessliches Leseerlebnis.

Stell dir vor, du konntest fliehen – vor dem System, das dir befohlen hat, wie du leben und wen du lieben sollst. Unter Lebensgefahr hast du deine Liebe wiedergefunden – eine Liebe, die das System töten wollte.
Jetzt willst du das System besiegen, doch dafür musst du zurück. Zurück in dein altes Leben. Zurück zu einem Geheimnis, das tief in dir verborgen ist.
Es wird alles verändern.
Dein Leben.
Deine Liebe.

In den zerklüfteten Schluchten der Canyons hat Cassia nicht nur ihre große Liebe Ky wiedergefunden– sondern auch die Erhebung, eine Untergrundbewegung, die das System stürzen will. Als sich beide der Erhebung anschließen, müssen sie sich jedoch trennen. Ky wird auf einem Stützpunkt in einer Äußeren Provinz zum Piloten ausgebildet und Cassia in die Hauptstadt beordert. Dort trifft sie auf Xander, der als Funktionär für die Gesellschaft arbeitet. Kann sie sich ihm anvertrauen? Als eine tödliche Seuche ausbricht und die gesamte Bevölkerung zu vernichten droht, muss Cassia eine Entscheidung treffen …

Viel besser als Teil 2, aber lange nicht so gut, wie Teil 1

Ich habe ganz lange gebraucht, um endlich zu diesem Buch zu greifen. Denn, nachdem ich von Band 2 so sehr enttäuscht war, wagte ich mich nicht an 600 Seiten Lesestoff. Ich hatte einfach zu große Sorgen, dass ich wieder an eine furchtbar langweilige Story komme. Schade eigentlich, immerhin gehörte Band 1 zu einem meiner Lieblingsbücher.
Nachdem ich aber eine andere Rezension zu dem Buch las, war ich etwas motivierter und fasste Mut. Ich wollte diese Reihe abschließen.

Nachdem Cassia und Ky ewig und gefühlte 38938 Tage im 2. Teil durch die Canyons liefen, sich ENDLICH fanden und dann dummerweise direkt wieder trennen mussten (schnarch), geht es hier weiter.
Ky ist nun Pilot und fliegt für die Erhebung. Xander ist Arzt und Cassia immer noch Sortiererin (oder auch Poetin o0). Der Virus, Seuche, was auch immer bricht aus und alle sterben oder versinken oder irgendwas dazwischen. Sie wollen die Menschen retten und suchen verzweifelt nach dem Gegenmittel. Für Cassia wird es besonders wichtig, als dann auch noch Ky versinkt und mittendrin geschehen viele spannende und verräterische Dinge …

Natürlich hatte ich Sorgen, dass ich Schwierigkeiten haben könnte, wieder in die Geschichte reinzukommen, aber ich wurde sofort positiv überrascht und fand sehr schnell wieder ins Geschehen. Was ich hier besonders klasse fand, dass wir auch aus Xanders Sicht lesen dürfen und so an seine Gedanken teilnehmen können. Teil 3 von Cassia & Kys Geschichte ist eher mit Spannung durchzogen, als wie Teil 1 mit wunderschöne Romantik. Was mich aber auch störte, war, dass wir dann wieder so wenig von Ky gelesen haben. Ihm ging es ja mehr als schlecht….
Mitten im Buch hat sich alles wieder etwas gezogen und irgendwann kam ich an den Punkt, wo ich einfach nur noch das Ende herbei gesehent habe und rechnete bereits aus, wann ich das Buch fertig haben könnte.
Doch dann kam wieder alles anders, denn im letzten Drittel wurde alles so spannend, dass ich es in nur 2 Tage durchgelesen habe.

Allerdings habe ich mir etwas mehr vom Ende erhofft und wurde dann wieder etwas enttäuscht. Ich weiß nicht, hier fehlte so der krönende Abschluss. Noch mal richtige Romantik, so, wie man es im 1. Teil kannte.
Empfehlen? Ganz ehrlich? Das muss jeder selbst wissen. Wenn ich wüsste, was mich hier in den 3 Teilen erwartet, würde ich nicht noch mal zu den Büchern greifen.

3 owl

Und was sagst du dazu?