Home » Blog Award

Blog Award

Liebster Blog Award

Hallo ihr

Ich habe wieder die Ehre und wurde zum liebsten Blog Award getaggt. Diesmal von Jennifer. An dieser Stelle erst einmal vielen Dank dafür und natürlich mache ich hier gerne mit.

Für die, die nicht wissen was dieser Tag bezweckt, er hat die Aufgabe kleinere Blogs auf seine Art miteinander zu verbinden. Dazu gibt es auch fünf kleine Regeln, diese lauten wie folgt…

  1. Verlinke die Person, die dich nominiert hat.
  2. Beantworte ihre 11 Fragen.
  3. Nominiere 11 Blogs, die du toll findest und die unter 200 Follower haben.
  4. Stelle ihnen 11 Fragen.
  5. Du solltest nun den nominierten Blogs Bescheid geben, damit sie von der Nominierung erfahren.

liebster blog

Und nun bekommt ihr meine Jennifers Fragen zu lesen mit meinen Antworten:

Wie bist du zum Bloggen gekommen?

Oh je wie war das noch gleich… Ich hab mich vor über zwei Jahren hingesetzt und einfach einen Blog gestartet. Irgendwie hatten das so viele und ich wollte einfach mal schauen wie es ist, wenn man einen Blog hat und wild drauf los postet. Anfangs war es nur dies und das und irgendwann stand dann fest das ich meinen Blog behalten will und hab diesen dann auch etwas thematisiert. Das wars eigentlich auch schon, also nichts großes.

Hast du irgendwelche Blogger Vorbilder?

Nein, absolut nicht. Ich blogge das was ich will und brauche hier keine Vorbilder. Ich habe wohl Blogs (siehe Blogroll) bei denen ich gerne vorbei gucke, auch mal das eine oder andere Kommentar lasse und sagen kann – der Blog ist richtig genial und der hat eine wirklich gute Thematik aber das bedeutet für mich noch lange nicht das ich das als Vorbildfunktion nutze. Auch wenn mir etwas besonders gefällt, heißt es noch lange nicht das ich das nun auch brauche. Egal ob es um die Beiträge geht, um die Zeit zum bloggen oder sonst was. Mein Blog ist meiner und da mache ich was ich will will.

Was bevorzugst du Facebook, Instagram oder Twitter und wieso?

Ganz klar Facebook. warum? Ich bin wohl auch auf Twitter, aber das ist für mich einfach was anderes und wird zu 90 % nur für Blogwerbung genutzt. Auf Facebook bin ich aktiver und bekomme dort einfach mehr mit. Außerdem ist es nicht so trist und hat bessere Funktionen. Nur das anstupsen könnten sie meiner Meinung nach abschalten – nervt fürchterlich und ich stupse nie zurück. Außerdem bringt die Werbung dort viel mehr und man kann sich dort nebenbei auch noch toll austauschen.

Blog oder YouTube?

Ähm, Blog? Was soll ich mit YouTube? YouTube nutze ich höchstens mal um Film Trailer oder ähnliches zu sehen, brauche ich also nicht.

Tee oder Kaffee?

Ich mag beides, aber bevorzuge Kaffee. Am liebsten allerdings Macchiato. Tee ganz selten, vielleicht mal am Abend.

Welche Make-up Marke ist dein Favorit?

Ich schminke mich ganz selten mittlerweile. Ich habe Mascara und Eyeliner von Maybelline und Eyeshadow von Sleek und kiko oder auch diverse von P2 und Maybelline.

Würdest du auswandern?

Wenn ich hundertprozent wüsste, dass ich dort abgesichert bin, dort Arbeit bekomme und auch meine Kinder zurecht kommen dann ja. Aber fragt mich nicht wohin. Ich mache mir darüber selten Gedanken bis gar nicht.

Warst du schon mal auf einem anderen Kontinent? Wenn ja welcher?

Ich war als Teenager mal mit meiner Mutter und Freunde von ihr auf Kuba (Varadero). Ich glaube das ist Nordamerika, oder? Das war bisher einer meiner besten Urlaube. Wetter geil, Strand geil, alles geil. Wenn ich das Geld mal eben locker hätte – jederzeit wieder.

Dein nächstes Urlaubsziel?

Hmm gute Frage nächste Frage? Momentan ist gar nichts geplant. Sorry…

Beauty oder Mode, was interessiert dich mehr?

Eigentlich weder noch. Ich renne weder der Mode hinterher noch interessiert mich was grade an Beauty aktuell ist. Klar, wenn ich dann mal shoppen gehe und grad mir grad irgendwas aktuelles gefällt, dann kauf ich das auch. Aber meist ist es eher so – ich brauche nen Pulli oder ne Hose, weiß wo ich shoppen gehe, sehe was, gefällt mir, kauf ich, fertig. Beauty interessiert mich dann eigentlich kaum. Brauche ich was dann kaufe ich was, Nagellack – das ist wieder ne andere Schiene… Meine Schublade ist fast voll und ich habe massig Farbauswahl aber kann trotzdem immer wieder was neues kaufen…

Was war dein peinlichstes Erlebnis?

Ist schon paar Jahre her und grad das einzige was mir einfällt … bekam in der Schule damals ne SMS wegen ne Party ob wir nun kommen oder nicht. Ich hab voll keine Lust gehabt weil da eh wieder sämtliche Idioten hingen die ich nicht sehen wollte. Dazu sollten wir noch 10 € bezahlen und unser Alk selber mitbringen. Das sah ich dann nicht ein. Entweder oder aber warum zahlen wenn ich eh mein Zeug selber mitbringen muss. Wollte dann Männe ne SMS schicken das ich da kein Bock drauf hab und das halt nicht einsehe und was er dazu meint… Dann wurde ich in dem Moment von der Lehrerin erwischt und musste das Handy wegpacken. Als ich auf dem weg nach Hause war, wollte ich die SMS nun abschicken, tja und passe nicht auf und schicke sie so wie sie war an das Mädel mit der Party. Und die war extrem sauer und hat erst mal Wochen nicht mit mir gesprochen…

Gut, das waren meine elf Antworten auf die elf Fragen und nun kommen meine:

  1.  In welchem Zimmer deiner Wohnung hälst du dich am meisten und liebsten auf?
  2. Laptop, Tablet oder Stand PC?
  3. Musst du immer das neuste Smartphone haben? Was hälst du von diesen Trend?
  4. Welches Schulfach war dein Liebstes?
  5. Wenn du ein Tier wärst, welches wäre es?
  6. Hast du immer den gleichen Tagesablauf?
  7. Richtiges Buch zum anfassen oder Ebook?
  8. Gehst du gerne auf Messen? Auf welche warst du schon?
  9. Haare färben, tönen oder doch Natur?
  10. Nenne drei Dinge die du mit auf eine einsame Insel nehmen würdest.
  11. Hast du schon Weihnachtsleckerein gekauft?

Und nun geht es ans taggen – ich tagge für diesen Blog Award:

  1. Blogschäfchen
  2. Glücksdosis
  3. Kazi’s Blog
  4. Kyralla
  5. monstaaas
  6. Papilioa
  7. Babycake

Das sollte reichen. Wenn sonst noch jemand spontan mitmachen möchte – nur zu ☺

Liebster Award

Ich wurde heute wieder getaggt, und – ganz klar … da bin ich sofort wieder dabei. Habe ich schon mal erwähnt das ich solche Aktionen wirklich total klasse finde?

Diesmal hat mich Janika für den liebsten Blog Award nominiert, da sage ich als erstes ganz groß Danke! Interessante Fragen die ich beantworten darf und nun will ich mich auch endlich drauf stürzen!

liebster2Der liebste Award hat den Zweck kleinere Blogs miteinander zu verbinden und diesen auch so die Chance zu geben einmal etwas die Runde zu machen.

Die Regeln sind wie folgt:

  • Verlinke die Person, die Dich nominiert hat!
  • Beantworte die von ihr gestellten 11 Fragen!
  • Suche Dir 11 Leute mit entdeckenswerten Blogs, die unter 200 Follower haben, nominiere sie und informiert sie darüber!
  • überlege Dir selbst 11 Fragen für die neu nominierten Personen!

Hier sind nun meine Fragen…

Urlaub lieber am Meer oder in den Bergen?

Puh … gute Frage, ich wurde dies schon sooft gefragt und merke das ich jedesmal hiermit Probleme habe mich zu entscheiden. Eigentlich stehe ich total auf Berge, Wald und die tolle Luft die dort zu finden ist. Sogar Wohnungstechnisch könnte es mich dort hin ziehen, aber wenn ich mich ernsthaft versuche damit auseinander zu setzen komme ich doch schon was ins grübeln – denn die Vorstellung schön relaxed am Meer zu sitzen hat schon was. Allerdings ist hier wieder der Nachteil das ich eh nicht ins Meer gehen würde, höchstens mit den Füßen – also glaube ich doch – ich nehme dann den Urlaub in den Bergen!

Stadtkind oder lieber auf dem Dorf?

Also aktuell bin ich so ein „Mittelding“. Aber ich weiß gar nicht wie oft ich schon manchen die Ohren vollgejammert habe, das ich hier unbedingt weg will. Mich zieht es schon in die Stadt, auch wenn ich Ruhe und Wald und alles mag, aber ich will was erleben und was unternehmen können wann immer mir danach ist.

Welche 3 Dinge würdest Du mit auf eine einsame Insel nehmen?

Da wir hier von Dinge reden lasse ich nun mal die Personen außen vor. Welche Dinge ist ganz klar – Buch, Handy und Laptop. Kann dann wohl doch nicht so ganz ohne, will aber auch nicht ohne können.

Dein momentanes Lieblingslied und warum?

Ich bin da gar nicht aktuell muss ich gestehen. Ich höre gerne Musik aber hab mich schon lang nicht mehr wirklich dafür interessiert. Wenn ich nun überlege welches Lied mein liebstes ist kommt mir direkt Alanis Morissette und Guardian in die Ohren. Warum? Ich weiß es nicht, kennt ihr das nicht, ihr hört ein Lied und liebt es sofort? Am besten schön aufgedreht und ein paar mal nacheinander auf Dauerschleife!

Bist du eher ein herzhafter oder ein süßer Frühstücker?

Frühstück darf beides sein aber wenn ich mich entscheiden muss dann ist es bei mir süß. Egal ob Toast mit Marmelade, Brötchen mit Nutella, Müsli oder sonstiges. Auf Rührei mit Speck kann ich wohl auch immer, aber auch am ehesten verzichten!

Verfolgst du Castingshows im TV?

Na klar xD Ich habe gestern erst meinen Mann erschrocken als ich vor Freude aufgeschrien habe, als die Entscheidung stand das Meltem weiter ist und dieser arrogante Daniel endlich raus ist! Ich gucke sowas gerne und wenn ich einen Favoriten habe dann fieber ich auch mit und dazu stehe ich auch. Mir ist es egal ob das wirklich alles gefaked ist und wie andere Meinungen dazu sind, Shows wie DSDS gucke ich einfach gerne, vor allem weil ich auch den Bohlen so mag. Allerdings war die diesjährige Jury echt was für’n Arsch! Übrigens bin ich schon total auf die neue Show auf RTL gespannt, Rising Stars oder wie sich das schimpfen soll…

Shoppst Du lieber Online oder bevorzugst du einen Bummel durch die Läden?

Beides… wenn ich Zeit und Lust habe dann am liebsten im Laden. Vorrausgesetzt es ist Sommer. Im Winter dann eher online. Ich bekomme jedesmal ne Vollkrise wenn ich dann dick angezogen mit Pulli und Shirt und Jacke in die Umkleide gehe und mir erstmal zich Sachen ausziehen muss um mir dann zich Sachen anziehen zu müssen um fest zustellen das diese Sachen nicht passen und das dann noch 30x von vorne anfängt und ich am Ende nass geschwitzt nach Hause flüchte… Dann wird lieber online in Ruhe ausgesucht, bestellt und hier anprobiert. Meist habe ich eh Glück und es passt.

Hast du ein Haustier? Wenn ja, welches? Wenn nein, was hättest Du gerne?

Nein, kein Tier mehr da und aktuell hätte ich auch keins gerne. Okay gelogen, eigentlich hätte ich gerne Hund, Katze und Schlange. Als Hund sofort wieder einen Staffort, Katze gerne eine türkisch Angora und Schlange gerne eine Köphy (Königs Phyton) … Allerdings habe ich für weder noch Zeit und Geld. Und bei Schlange und Katze macht Männe auch nicht mit.

Wie sieht die „perfekte“ Zukunft für dich aus?

Oh schwer … ganz schwer sogar! Für meine Zukunft ist sehr viel geplant, aber – gibt es wirklich eine perfekte Zukunft? Ich will nun ab August zur Schule gehen und meinen Abschluss weiter machen und evtl über ins Abi gehen. Alternativ wäre nach den Abschluss eine Ausbildung – was weiß ich noch nicht 100 pro. Ideen sind da aber noch inkognito. Ich würde sagen, wenn das alles so funktioniert, dann habe ich eine perfekte Zukunft! Wirklich perfekt wäre es aber wenn ich meine ganzen gesundheitlichen Laster los werden würde…

Optimist oder Pessimist?

Darf ich auch Realist nennen? Ich weiß es absolut nicht, irgendwann war ich mal an den Punkt wo ich sehr viel pessimistisch gesehen habe. In den letzten Wochen / Monaten hat sich sehr viel bei mir verändert und ich kann nun auch positiver sein und vieles aus einen anderen Blickwinkel betrachten. Bin ich nun Optimist? Nein, weder noch…

Was machst du an einem verregneten Sonntag?

Unterschiedlich, je nachdem was ansteht und wozu ich Lust habe. Evtl könnte ich mich auf Couch hauen und lesen oder aber mich vorm PC setzen und bisschen rum basteln. Wahrscheinlich würde ich momentan an Forenstyles ran setzen, momentan sind einige Ideen vorhanden und wollen durchgesetzt werden. Da käme ein verregneter Sonntag grade recht :)

Gut … nun darf ich mir 11 Fragen für euch aussuchen – fangen wir mal an…

  1. Kannst du behaupten das du glücklich bist, beruflich, privat, … ?
  2. Tendierst du eher zu Kaffee, zu Tee oder anderes?
  3. Zockst du irgendwas? Was ist es?
  4. Wann ist für dich abends der Tag vorbei? Gehst du immer zu gleichen Zeiten zu Bett?
  5. Wie hast du es mit Farben auf Blogs / in Foren / sonstige Internetseiten? Eher hell, dunkel oder darf es auch knallig sein?
  6. Gibt es eine Lieblingsspeise die du immer und immer wieder essen kannst?
  7. Filme gucken – alleine oder mit mehrere Mann?
  8. Gibt es eine Sportart die du regelmäßig ausübst?
  9. Kannst du dir ein Leben ohne Facebook, G+, Twitter und Co vorstellen? Ehrliche Antwort bitte xD
  10. Wie oft siehst du deine Freunde?
  11. Hast du dies Jahr schon was Besonderes für dich geplant?

11 Blogger taggen … ehrlich gesagt bin ich jetzt total überfragt – meistens tagge ich irgendwie immer die gleichen und wenn dann machen sie doch meist nicht mit.

Daher überspringe ich diese Regel nun in gebe dies hier in der Hoffnung frei das sich Freiwillige melden! Hinterlasst mir doch einfach euren link im Kommentar – denn neugierig bin ich natürlich trotzdem auf Antworten zu meinen Fragen ^^

Liebster Blog Award

LiebsterAward

Ich wurde heute seit langem mal wieder getaggt. Diesmal traf es mich von Anne. Und wer mich kennt weiß, das ich mich bei sowas nicht zweimal fragen lasse.Vielen lieben Dank, habe mich wirklich sehr gefreut!

Regeln:

1. Verlinke die Person, die dich nominiert hat.
2. Beantworte die Fragen, die dir gestellt wurden.
3. Nominiere 11 Blogs, die unter 200 Follower haben und nominiere sie. Sage den Leuten Bescheid.
4. Denke dir 11 eigene Fragen für die Nominierten aus.

Hier die 11 Fragen, die mir Anne gestellt hat.

1. Dein absolutes Lieblingsbuch?

Cassia & Ky – Die Auswahl  von Ally Condie war das erste Buch, welches mich total umgehauen hat. Ich war jedesmal, wenn ich in den Seiten vertieft war direkt im Buch drin und unheimlich begeistert. Mich hatte diese Geschichte so sehr fasziniert das Teil 2 direkt auf meine Wunschliste kam. Da ich allerdings warten wollte bis das Taschenbuch erschien, habe ich tatsächlich regelmäßig geguckt ob sich nicht vielleicht durch ein Wunder der Erscheinungstermin ändern könnte. Bescheuert, oder?

2. Wo liest du am Liebsten?

Eigentlich habe ich zwei Orte, an denen ich gerne lese. Das wäre mein Bett und die Couch. Da ich im Bett aber meist zu schnell müde werde, bevorzuge ich definitiv meine Couch. Mir ist aufgefallen, das wenn ich dort lese, einfach mehr lese und besser vorran komme.

3. Dein Lieblingsautor/ deine Lieblingsautorin?

Ehrlich gesagt habe ich keinen direkten Lieblingsautoren. Ich lese meistens bunt gemischt und habe schon viele Schreibstile verschiedener Autoren gemocht. Von wen ich zuletzt total begeistert war, das war Carina Bartsch. Ich fand ihren lockeren Schreibstil wirklich gut gelungen.

4. Deine bisher längste gelesene Reihe?

Mit Reihen habe ich es nicht so. Ich sitze aktuell an 2 Reihen dran, die längere davon wäre dann allerdings „nur“ die Twilight Saga mit 4 Bändern. Drei davon habe ich bereits gelesen und das 4. folgt bald.

5. Von welchem Autor/in hast du bisher am meisten Bücher gelesen?

Das war auch in diesem Fall Stephenie Meyer. Drei Bücher gelesen und zwei stehen noch im Regal als ungelesen. Alle anderen Autoren schaffen es nur auf zwei gelesene, da ich halt wie gesagt ziemlich bunt gemischt lese.

6. Deine erste geschriebene Rezension, zu welchem Buch war sie?

Also meine erste richtige Rezension war zu dem Buch Dunkle Verführung von Sherrilyn Kenyon. Alles was davor kam, waren eher Lese Tagebücher.

7. E-Book oder Printbuch? Was bevorzugst du und warum?

Ganz klar Printbuch! Ich habe wohl noch nie ein E-Book in der Hand gehabt, aber ich liebe es einfach ein Buch in der Hand zu haben, ich will richtige Seiten blättern. Ich denke den Duft eines Buches kann kein E-Book geben, außerdem liebe ich es meine Bücher in meinen Regalen zur Show zu stellen. Geräte habe ich hier genug stehen.

8. Eselsohren, Markierungen und Randbemerkungen? Eine Buchsünde für Dich oder nicht?

Todessünde! Stellt euch mal vor, euch würde jemand einfach einen Arm umknicken um sich zu merken wer ihr seit! Nein, das geht gar nicht. Ich bekomme schon eine halbe Vollkriese wenn meine Bücher Leserillen haben.

9. Liest du manchmal die letzte Seite, obwohl du noch relativ am Anfang des Buches bist?

Hach ja … erwischt. Aber wirklich nur ganz ganz selten, versprochen! – Naja man muss halt manchmal wissen ob sich da noch was tut und worauf man sich so einlässt.

10. Was ist für dich das Beste am Bloggen?

Das ich einfach alles so raus lassen kann wie ich es mag, mir niemand den Mund verbieten kann und ich einen Ort habe wo ich den ganzen Wirrwarr in meinen Kopf los werden kann. Und das es dazu noch Leute gibt, die das gerne lesen xDAußerdem haben hier noch meine Rezepte und meine Rezensionen oder sonstiges einen ehrenvollen Platz ergattern können.

11. Schullektüre. Eher negative Erfahrungen oder doch Positive?

Uff nun bin ich überfragt. Habe ehrlich gesagt diesbezüglich alles aus meinen Kopf verbannt. Um nichts falsches zu sagen, beantworte ich dies einfach mal mit neutral.

Ich sage nun erst mal vielen lieben Dank an Anne für die tollen Fragen und fürs taggen und tagge nun hiermit die nächsten.

Meine Wahl trifft :

BlogSchäfchen
Diaries of me
Glücksdosis
Kazi’s Blog
Monstaaas
Bücherwelt von Ria
Flying Thoughts

Denke das reicht, wer sonst noch mitmachen will kann dies natürlich tun und mir ein Kommentar hier hinterlassen

Hier kommen meine Fragen für euch:

  1. Nenne deine Top 3 deiner gelesenen Bücher.
  2. Welches Buch war dein totaler Flop?
  3. Behälst du deine Bücher oder verkaufst / verschenkst / tauscht du diese, wenn sie gelesen sind?
  4. Wo kaufst du deine Bücher am liebsten?
  5. Muss ein Buch neu sein oder darf es auch gebraucht sein?
  6. Zu welcher Tageszeit liest du am liebsten?
  7. Liest du nur Bücher oder darf es auch mal ein Hörbuch sein?
  8. Wie steht es bei dir mit Rezi Exemplaren? Lässt du dir diese öfters zukommen oder eher nicht?
  9. Wie hoch ist deine aktuelle SUB?
  10. Machst du auch bei Leserunden mit?
  11. Was nutzt du als Lesezeichen?

 

Liebster Award

Heute habe ich meinen ersten Blog Award bekommen, worüber ich mich wirklich sehr gefreut habe ! Dieser wurde mir von Lukana überreicht ! An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal sehr bei Dir bedanken !

Nun darf ich diesen Award weiter geben. Aber vorher werde ich noch die dazu gehörigen Fragen beantworten & die Regeln posten !

Rulez:

Jede getaggte Person muss 11 Dinge über sich selbst veröffentlichen.

Es müssen 11 Fragen beantwortet werden die der Tagger stellt.

Es müssen 11 weitere Fragen für den nächsten nominierten Blog erstellt werden.

Sie müssen dann entscheiden, 11 Blogger mit weniger als 200 Anhänger kennzeichenn.

Zurück Taggen ist nicht erlaubt.

11 Dinge über mich :
1. Kinder oder lieber keine
Ich habe 2 Mädchen und liebe sie über alles – also Ja, Kinder !
2. Ohne was gehst du nicht vor die Tür
Musik & Zigaretten müssen immer dabei sein !
3. Hast du lange oder kurze Haare
Ich würde sagen mittel lang, bin dabei sie wieder wachsen zu lassen.
4. Kannst du ein Geheimnis für dich behalten
Ja, Vertrauen ist mir wichtig, ebenso verlange ich dies von anderen.
5. Bist du Typisch frau oder eher nicht
Ich würde sagen auf jeden fall !
6. Dein liebster Duschduft
Zur Zeit Warm Vanilla von Palmolive – Aroma Therapie ♥
7. Großer oder kleiner Freundeskreis
kleiner
8. Bist/warst du gut in der Schule
Anfangs eigentlich ja, dann lies es nach
9. Wo möchtest du niemals hin
Zu einem Großteil meiner Familie
10. Bäh, das esse ich nicht
Muscheln
11. Rock oder Hose
definitiv Hose !

Meine Fragen für Euch :

1. Musik lieber laut oder leise ?
2. Erinnerst du dich gerne an dein 1. Date zurück ?
3. Was ist dein Lieblings Tier ?
4. Gehst du lieber duschen oder baden ?
5. Welche ist deine liebste Nagellack Farbe ?
6. Deine liebste Beschäftigung am Abend ?
7. Welche ist deine liebste Süßigkeit ?
8. Frierst du schnell ?
9. Was für Farben bevorzugst du in deiner Wohnung ?
10. Warst du schon einmal im Fernsehn ?
11. Kochst oder backst du lieber ?

Meine getaggten sind :

Monstaaas
Tiffylein
Mom’s Tagebuch
Julia
Alex
Denise
Babycake

sind nur 7 … aber mehr kriege ich leider nicht zusammen !

Wie immer hat mir auch dies hier unheimlich Spaß gemacht und ich freue mich natürlich, wenn ich irgendwann noch mal so eine erfreudige Nachricht bekomme !

%d Bloggern gefällt das: