Home » Allgemein

Allgemein

Wieder da

Hallo ihr!

Die kurze Blogpause hat gut getan. Der private Kram ist wohl nicht erledigt, aber mir geht es besser und der Blog fehlt mir. Also werde ich ab sofort wieder voll da sein!

Viel habe ich gerade auch nicht zu sagen, außer dass mein Blog ein neues Kleidchen (nicht mehr lila, sondern rot und dazu ein richtiges Logo – ich hoffe es gefällt euch!) hat und das Menü aufgeräumt bzw. etwas geändert wurde.

Neu ist unter anderem das Menü. Ich habe bei meinem Bücherregal einige Unterpunkte hinzugefügt, wie z.B. meinen SUB (Jaaa, ich mache ihn öffentlich xD), gelesenes von A – Z und … schaut euch einfach um. Viel ist es nicht, aber ich finde es einfach übersichtlicher.

Ansonsten bis bald ;)

Eure Yvi

Blogpause

Hallo ihr Lieben,

aufgrund diverser Dinge werde ich erst einmal in Blog-, bzw. Rezensionspause gehen.

Evtl. werde ich wohl mal bei der Montagsfrage oder Gemeinsam Lesen mitmachen, aber auch nur, weil ich dabei nicht so viel denken muss. Aber wenn, dann nur unregelmäßig. Klingt vielleicht grad doof, ist aber so.

Ich werde wohl meinen monatlichen Leserückblick posten (insofern ich das schaffe), aber wie gesagt werden vorerst keine Rezensionen folgen. Momentan ist mein Kopf zu voll und da funktioniert das einfach nicht so, wie ich das gerne hätte.

Sobald ich wieder voll da sein werde, werde ich euch natürlich informieren. ;)

Wochenrückblick #31

wochenrückblick2

Gesehen: Abgesehen von Serien stand der Film Safe Heaven auf dem Programm.

Gehört: Hab immer noch nen Tick für Nickelback, oft von morgens bis abends durch. Bin diesbezüglich aktuell etwas einfallslos. Aber was soll ich sagen, ich liebe deren Musik einfach. ☺

Gelesen: Mit Love Just Happens bin ich seit Freitag fertig. Am Samstag habe ich Blackstorm von Manuela Fritz angefangen und freue mich total auf das Buch. Wollte schon viel eher damit anfangen.

Gegessen: Tja ich hab ja mit WW wieder angefangen. Daher viel Obst und so. Abgesehen davon wurde am Samstag gegrillt.

Getrunken: Weniger Kaffee, dafür viel Wasser und ab und zu mal ein Glas Milch.

Wetter war: Es hat andauernd geregnet und der Himmel war meist einfach nur grau.

Geschlafen: Zu wenig.

Gefühlt: Nicht so gut, hab massive Rückenschmerzen, dank dem Sport wird es aber langsam besser.

… weil es grad so schön war ☺

Ähm … *hust*

Ich bin ja ein entscheidungsreicher Mensch … Nennt man das so? Egal …

Ich bin dann hier wieder hell ne …

Und ich schwöre … ich hasse rosa, das hat hier damit gaaaar nichts zu tun. Hoffe ich hab mich hiermit nun nicht unglaubwürdig gemacht. :D

neu 2015 2

Sooo … besser?

Wehe nicht! :D

Wochenrückblick #21

Hallo, ihr Lieben!

Ich beginne meinen Wochenrückblick diesmal mit etwas in eigener Sache. Wie ihr wahrscheinlich mitbekommen habt, ist es um mich allgemein ruhiger geworden. Egal, ob es meinen Blog angeht, mein Facebook Profil, WA Nachrichten oder sonstiges. Das hat viele verschiedene Gründe gehabt, auf welche ich allerdings nicht einzeln eingehen werde.

Leider habe ich in den letzten paar Tagen mehr Stress und Ärger gehabt, denn je … Genau das hat mich zum Nachdenken gebracht. Eigentlich wollte ich meinen Blog mehr auf Bücher richten. Buchrezensionen, Callenges, usw. Aber ich habe mich dagegen entschieden, aus diversen Gründen. Was ich in Zukunft bloggen werde, wird sich nur noch nach meiner Laune richten und es kann auch möglich sein, dass man länger gar nichts kommt. Das liegt allerdings daran, dass ich mich ab sofort mehr meinen Büchern widmen werde und mich allgemein etwas zurückziehe. Ich hoffe einfach, mir ist einfach niemand böse, wenn man mal nichts mehr von mir hört. Es hat Gründe, worüber ich nicht (!) reden möchte.

Im Übrigen … Ich habe etwas für euch. Ist schon eine Woche her, als das Bild gemacht wurde, aber ich möchte euch dies einfach nicht vorenthalten. ☺

061 - 04.01.2015

Die beiden sind einfach zuckersüß. Mietze ist echt eine riesige Katze geworden. Letzten Dienstag hat sie 2,1 kg gewogen. Luna hingegen nur 1,6 kg. Totales Fliegengewicht. Mietze hat auch bereits totalen Charakter entwickelt. Sie ist verspielt und auch ab und an schmusig aber sie kann auch anders, wenn ihr etwas gegen den Strich geht. Luna ist treudoof, die lässt alles mit sich machen, außer spielen … Wenn es nach Luna gehen würde, dann würde sie den ganzen Tag nur auf dem Schoß liegen und gestreichelt werden.

Aber jetzt geht es zum Rückblick … Hatte ja schon lange keinen mehr. Ich glaube, dies ist sogar mein erster in diesem Jahr.

wochenrückblick2

Gesehen: Heyyyy … Ich habe Harry Potter geguckt. In zwei Anläufen, ehrlich gesagt. Ich bin beim ersten Versuch eingeschlafen. *hust* Wollen nachher den zweiten Teil sehen.

Gehört: Boa … Nun muss ich aber wirklich nachdenken. Ich glaube ich hab zuletzt Freiwild gehört? Ohne Witz, die letzten Tage habe ich wirklich selten Musik gehört …

Gelesen: Oh je … ja … Ich habe Feuer in Eden abbrechen müssen. Nee, also das Buch war absolut nichts für mich. Danach hatte ich Rock Heart von Paige Brown gelesen. Ob ich eine Rezension dazu schreibe, weiß ich allerdings noch nicht. Das entscheide ich morgen. Jedenfalls hat mich das Buch gelangweilt und absolut nicht fesseln können.

Gegessen: Nichts großartiges. Ich habe seit Tagen mal wieder Lust auf so ein typisches Pommesbudenschnitzel mit Pommes. Aber irgendwie komme ich nie dazu. Ja … ich sehne mich nach ungesunden Essen und das ist mir auch egal. Punkt.

Getrunken: Habe ich schon mal erwähnt, dass ich ein Kaffee-Junkie bin? Nein? Auch gut. Auf jeden Fall viel Kaffee und vor allem Macchiato und Cappuccino mit diesem super, lecker, genialen Sirup.

Wetter war: Ekelhaft. Ich glaube das Wort sagt einfach alles.

Geschlafen: Lange nicht mehr so schlecht, wie die letzten Tage!

Gefühlt: Ich schreibe hier besser einfach mal gar nichts. Das kann und will ich hier nicht hinschreiben.

Erlebt: Vielleicht poste ich dazu irgendwann mal etwas privat, aber vorher muss ich mir mal die WordPress Einstellungen hier annehmen, denn irgendwie stimmt hier gar nichts mehr und ich finde den Fehler nicht. Man kann sich nicht registrieren, obwohl alles richtig eingestellt ist. Und dazu erreichen die privaten Posts jeden, der den Blog abonniert und das ist nicht Sinn der Sache. Deswegen … vielleicht.

Außerdem: Wir haben uns entschieden, mit dem Walken zu beginnen. War ganz nett, aber natürlich folgten danach dauerhaft stürmische und nasse Tage. Sobald das Wetter wieder mitspielt, geht es weiter.

Bis dahin … wünsche einen schönen Abend und bis bald!

X

Jahresrückblick 2014

Schon wieder ist ein Jahr vorbei und nun sitze ich hier mit einem Lächeln und auch einen leicht skeptischen Blick und gucke zurück.

Mein Jahr war wirklich kunterbunt gestaltet und hat für mich persönlich sehr viel beinhaltet. Ich habe viele liebe Menschen kennengelernt, wurde aber auch von vielen sehr enttäuscht. Besonders von denen, wo ich nie im Leben geglaubt hätte, jemals eine Enttäuschung machen zu müssen. Aber blicken wir zurück auf die positiven Dinge, denn von den negativen habe ich gelernt und sehe einfach mal drüber hinweg.

Ich habe nicht alles machen können, was ich gerne wollte. Wie zum Beispiel mein dringender Wunsch, mal wieder ins Kino zu gehen. Mein letzter Kinobesuch ist immerhin über sieben Jahre her. Aber dafür haben wir einen Messebesuch in Oberhausen auf der Dampfermesse ergattern können. Es war voll, aber es hat massig Spaß gemacht und für steht nun noch mehr mein Traum für 2015 fest … Ich will auf die Buchmesse – irgendwie! Messebesuche sind einfach toll. ♥

Außerdem haben wir im Sommer sehr viele Fahrradtouren am Kanal entlang gemacht und dies natürlich immer mit einen Besuch bei meinen Eltern verbunden. Ich habe ewig nicht so viel gegrillt, wie im Jahr 2014 und freue mich auf 2015, wenn das wiederholt wird.

Mein absolutes Highlight war übrigens die Veröffentlichung meines ersten Buches Anna und Leon und sogar das zweite Buch steht minimal vor der Veröffentlichung. Durch meine Bücher habe ich sehr viele neue Menschen kennengelernt, teilweise manche, die ich jetzt schon nicht mehr missen will und ich auch endlosen Dank verpflichtet bin für viel Hilfe, Zeit und Geduld mit mir. Ihr wisst schon warum. ☺

Und zum Schluss haben wir noch Nachwuchs bekommen. Richtig, ich bin Mama geworden. Allerdings von 8 Pfoten! Seit dem 06. Dezember 2014 wohnen mit bei uns meine Mietze und Luna und bringen hier ordentlich Wirbel rein!

2014

Als Schlusslicht habe ich noch meinen Jahresrückblick von meinem Blog via Jetpack.

Frohe Weihnachten

Merry X-Mas

Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten und ein schönes Fest, im Kreise eurer Liebsten!

Nicht zu vergessen, natürlich auch einen fleißigen Weihnachtsmann! ;)

Freitagsfüller #110

freitagsfüller

1.  Kein ausschlafen in Sicht.

2.  Letztens, beim WII zocken hatten wir einen schönen Abend.

3.  Na, auch so müde heute?

4.  Nachdenken vorm handeln von gewissen Menschen kann man nicht erwarten.

5.  Ich glaube, diesmal bin ich wirklich nachtragend.

6.  Mein grauer Loopschal ist mein Lieblingsschal.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein Bad und danach an meinem neuen Roman weiter schreiben, morgen habe ich weiter vorankommen bei Anna und Leon 2 geplant und Sonntag möchte ich hoffentlich auch die anderen Arbeiten erledigt haben!

Vielen Dank an Barabara

Und weil ich in den letzten Tagen so Blogfaul war, kommt jetzt noch ein wenig Aktuelles hinterher.

Natürlich beginne ich direkt mit meinen 8 Pfoten. Nein, sie sind noch nicht da aber mit ganz, ganz viel Glück nächstes Wochenende! Also – ihr müsst alle ordentlich die Daumen drücken! Habe sogar wieder neue Fotos und damit muss ich jetzt erst mal angeben. ☺ Ich habe mich soooo verliebt ♥

Ansonsten bin ich momentan sehr viel mit meinen Büchern beschäftigt, daher ist es hier auch etwas stiller. Ich habe meinen Autoren Blog ein neues Kleidchen gegeben, damit sich die beiden nicht ganz so ähneln und wollte einfach was anderes haben.

Ich habe meine Blogroll aufgeräumt, tote links entfernt und diverse andere.

Schule hat sich nun für mich definitiv erledigt und seitdem geht es mir gesundheitlich besser und ich kann mich wieder besser konzentrieren und vor allem der Arbeit widmen!

Pia ist nun komplett sauber und braucht auch nachts keine Windel mehr!!!

Und zu guter letzt … ich bin voll im Wichtelfieber! Ich habe mich dies Jahr bei zwei Wichtel angemeldet – einmal unser eigenes im Forum und dann auch noch auf Leidenschaftliche Hobby Bastlerin. Das heißt für mich bald shoppen, shoppen, shoppen und ich freue mich tierisch und bin sooo gespannt!

In ca 24 Stunden…

… kommt mein Zug in Wertach an

Das heißt ich werde dann einen extrem platt gesessenen Hintern haben, wahrscheinlich starke Kopfschmerzen, unter Koffeinmangel leiden und evtl auch etwas gereizt sein oder gar schlecht gelaunt.

Aber scheiß drauf, danach erwarten mich erst mal drei Wochen Erholung und Loslassen vom Alltag, diverse Laster los werden und gegen manche Probleme meiner Seele ankämpfen. Darauf freue ich mich doch etwas und bin sehr gespannt, was auf mich zukommt.

Ich wünsche euch also schöne drei Wochen ohne mich, denn ich werde wohl meinen Laptop mitnehmen und hier und da mal was auf Facebook von mir hören lassen und Fotos posten – aber auf dem Blog wird in der Zeit nichts passieren!

Wenn ihr also scharf seit, vorher ein paar Fotos zu sehen, dann liked meinen Blog, ansonsten müsst ihr warten!

Ich sag also an dieser Stelle tschüss, und bis bald

X

bb

Wenn sich alles bei einen staut …

… dann muss man mal wieder richtig Dampf ablassen?

Nein, ich habe nicht vor mich hier auszuheulen oder rumzujammern, jemanden zu beleidigen oder öffentlich irgendwelche Hetzkampagnen zu starten. Mir geht momentan nur einiges sehr gegen den Strich.

Habt ihr schon mal darüber nachgedacht, wie wichtig es auf Facebook eigentlich ist, seine Arbeit dort im Profil anzugeben? Nein? Wie? Ihr habt da gar nichts angegeben, na dann solltet ihr das ganz schnell tun, denn es gibt Menschen die nichts besseres zu tun haben als zu mutmaßen und es einen zum Vorwurf zu machen, wenn man dann zu Hause sitzt und das Wetter genießt oder auf ein Paket wartet. Kommt sowas zweimal oder dreimal vor, dann ist mir das natürlich sowas von schnurz egal! Aber ich könnte mich so aufregen, wenn gewisse Menschen sowas permanent machen und andere direkt mitziehen!

Nur weil man sich bei 30 Grad nicht in ein Büro schleppt, bedeutet das sofort das man faul ist und nichts tut. Ich zb arbeite von zu Hause aus. Meine Schwester macht das zb seit ca 20 Jahren so. Ich arbeite manchmal sieben Tage die Woche bis spät abends zu unregelmäßigen Zeiten. Ab September gehe ich zusätzlich in die Schule um meinen FOS nachzuholen und danach eine Ausbildung zur Screen & Mediengestalterin zu machen und trotzdem noch nebenbei von zu Hause weiter arbeiten. Dann kommt noch sowas wie ein Haushalt, Kind, Familie, Freunde, Hobbys, Privatleben … Und dann muss ich mich als faul beschimpfen lassen? Sagt mal, haben manche den Schuss nicht gehört?

Überlegt mal was ihr da für einen Scheiß schreibt und geht zu Hause mit Bauklötzen spielen um eurem Niveau gerecht zu werden. Sorry, aber sowas macht mich wütend!

Bevor ich mich dazu entschloss, von zu Hause aus zu arbeiten, kann man sagen habe ich mich quasi darauf vorbereitet da ich dies schon ganz lange im Kopf hatte. Natürlich habe ich nebenbei Jobs gesucht, aber aufgrund einer Erwerbsunfähigkeit ist das nicht immer so einfach gewesen!

Auch mein Mann hat diverse Schwierigkeiten eine Arbeit zu finden, welche Gründe ich hier jedoch nicht preis gebe da das seine Sache ist und niemanden was angeht. Aber er tut was dagegen und ist auf den absolut richtigen Weg!

Aber gut, nicht das dies schon alles wäre. Allerdings gibt es nun einen Themawechsel – mich über das Geplärre aufzuregen, damit bin ich fertig. Aber denkt dran – gebt bloß euren Arbeitsplatz auf Facebook an, viele Menschen achten darauf um sich evtl über euch auszulassen ;) (Und die, die es tun – schämt euch!)

Ja, jetzt kommt es. Yvi ist sauer. Sowas von sauer. Und wisst ihr was mich richtig sauer macht? Das ich es nicht mal auf meinen eigenen Blog schreiben kann, da ich sonst in die Gefahr laufe es noch schlimmer zu machen. Ich kann vielleicht nur als Insider Tipp raus geben – das Dislike ist ein Rattenschwanz … Mehr sag ich dazu auch hier nicht. Vielleicht schrei ich gleich einfach jemanden an, um meinen Frust freien Lauf zu lassen.

Das ist wirklich schlimm. Man ist wütend, sauer, richtig geladen und kann / darf es nicht raus lassen und dann staut es sich noch mehr! An die Luft gehen? Haa … da denke ich erst recht nach. Normalerweise würde ich mich nun ablenken und in Arbeit werfen aber auch das frustet grade denn genau das bringt es ja auch auf den Punkt.

Ich hoffe wirklich nur, nein falsch – ich sehne ihn so sehr herbei – das die Entwicklung vom Shopsystem bald fertig ist und ich diverse Kindergartendenker los bin bzw nicht mehr darauf angewiesen bin!

%d Bloggern gefällt das: