Home » 8 Pfoten

8 Pfoten

Freitagsfüller #122

ff3

1.   Stress ist mir ein treuer Begleiter.

2.  Warum auf manchen Menschen immer wieder kein Verlass ist, ist mir absolut unverständlich..

3.  Jetzt könnte ich mich deswegen beinahe schon wieder aufregen.

4.  Ständig und immer wieder hört man nur blah blah.

5.   Zuerst war ich da ja etwas leichtgläubig, aber irgendwann lernt man einfach aus Erfahrung.

6.  Ich selber bin für den Versuch ruhiger & geduldiger zu werden ein schlechtes Beispiel.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf DVD gucken, mag mal wieder nen richtigen alten Horror gucken, morgen habe ich seit Ewigkeiten mal wieder einen Tag bei meinen Eltern geplant und Sonntag möchte ich einen ruhigen Tag machen ohne viel wenn und aber!

Vielen Dank an Barbara

Und noch ein aktuelles Bild von unserer neuen Deko … Ähm … Katzen ☺

081 - 27.02.2015

Wochenrückblick #22

Hallo … Es ist Sonntag und Zeit für den Wochenrückblick.

Vorab möchte ich noch ein paar Worte loswerden. Ich habe mich nun endgültig entschlossen, wie es mit dem Blog weitergehen wird. Ich kann aus persönlichen Gründen in Zukunft nicht mehr bloggen, wie es mal war und mir vor allem auch am Herzen lag. Ich muss gestehen, ich war gestern sogar am überlegen den Blog komplett zu löschen und neu anzufangen. Leider kann ich nun nicht mal schreiben, warum das so ist. Auf jeden Fall nicht, weil ich es will, denn ich liebe meinen Blog und naja … Aber ich kann und will ihn einfach nicht dicht machen, denn dafür liegt er mir einfach zu sehr am Herzen.

In Zukunft werde ich die öffentlichen Beiträge nur noch auf Buchrezensionen, o.ä. beschränken. Blogparaden, Freitagsfüller, etc … Alles, was im geringsten privat ist, oder aus meinen persönlichen Leben kommt wird auch nur noch privat gebloggt. Das heißt – wer lesen möchte muss sich nun mal registrieren. Es tut mir leid, aber ich habe keine andere Wahl. Ihr könnt mir gerne schreiben, wenn ihr euch registriert habt, damit ich das auch zuordnen kann. Dann werde ich ggf.freischalten – oder auch nicht.

registrierenJetzt wurde mir letztens gesagt – man könnte sich auf meinem Blog aber nicht registrieren. Doch, kann man! Ich weiß nicht, warum da diese verdammte „Fehlermeldung“ kommt und komme auch nicht dahinter, um das zu „beheben“. Also wenn ihr rechts im Menü auf registrieren klickt steht da tatsächlich: „Zurzeit ist die Benutzer-Registrierung nicht erlaubt.“ … Doch, ist es aber. Wenn ihr nun unten links auf Registrieren klickt – ist alles wieder gut.

Also gut … ihr wisst Bescheid. Anders geht es nicht und warum und wieso werde ich dann „hinter den Kulissen“ kund geben. Ich hoffe nun einfach mal auf Verständnis.

Tja, dann habe ich hier auch wieder 8 Pfoten für euch. Ich glaube die beiden haben einen ordentlichen Wachsschub bekommen. Mittlerweile nehmen die mit ihren knappen 6 Monaten schon ein gutes Stück Couch ein. Ist das nicht beängstigend? :D Ich glaube, die brauchen bald eine eigene Couch :lol:

071 - 30.01.2015

Aber nun … auf gehts zum Wochenrückblick

wochenrückblick2

Gesehen: Natürlich ganz viel Dschungelcamp. Mit der Krönung bin ich sogar zufrieden. Maren hat es voll und ganz verdient und ich bin scheiß froh, dass die blöde Titten Tanja nicht zur Dschungelkönigin gewählt wurde. Die war ja grausam! Außerdem auch DSDS und falls ich es noch nicht erwähnt habe – ich find Heino ja mal mega klasse! Natürlich wurden auch Serien AWZ & GZSZ geguckt, allerdings langweilt mich GZSZ momentan etwas. Aber AWZhachz :( . Filmtechnisch gab es ein paar Schnulzen, u.a. Nur mit dir, Endless Love aber auch Atemlos und Ghost Rider. Also … ich schaffe es trotzdem noch vor die Glotze. :D

Gehört: In den letzten Tagen wieder mehr Nightwish und Within Temptation. Ich sitze wieder an Anna und Leon – dafür ist dies für mich die perfekte Musik. Ich weiß nicht warum. :)

Gelesen: Also in letzter Zeit fällt es mir wirklich schwer. Irgendwie packt mich kein Buch mehr so richtig. Aktuell lese ich nun von Samantha Young Herzsplitter – Out of the Shallows und ich habe nun vier Kapitel gebraucht, bis ich langsam rein kam. Ich hoffe, dass ich nicht wieder enttäuscht bin. Sonst brauche ich bald wohl mal ein paar Tage Lesepause. :(

Gegessen: Wir waren vor ein paar Tagen im Palais Vest und haben uns dort einen Döner gegönnt. *urgs* … Ich habe noch nie so einen schlechten Döner gegessen. Geschmack ist was anderes … furchtbar!

Getrunken: Vor zwei Tagen mal wieder zwei Gläser Hugo. Find den total lecker! Und im Palai einen Vanille Macchiato. Einfach herrlich. ♥

Wetter war: Es hatte vor ein paar Tagen wieder mal kurz geschneit, gehagelt und auch gewittert. Das Wetter ist und bleibt zum Kotzen. Ständig regnet es und ist ungemütlich kalt.

Geschlafen: Es ging so … war schon mal besser!

Gefühlt: ♥ Alles gut und perfekt … Naja nicht alles, aber man kann auch nicht alles haben. ☺

Erlebt: Öhm … Momentan nicht viel. Wetter ist mies, was soll man da erleben und außerdem arbeite ich zZ sehr viel.

Außerdem: Ja, mir gehts gut, was soll ich sagen? Ab nächste Woche gibts Reha Sport und ich habe zZ viele Arzt Termine. Aber man nimmt es, wie es ist. Was mich allerdings voll ärgert – ich will unbedingt nach Leipzig auf die Buchmesse und ich finde einfach niemanden, mit dem ich hin kann. Alleine fahren ist kein Problem, aber ich kann/will nicht die ganze Zeit dort alleine durch die Gegend schleichen und momentan steht es so bei 50/50 … Warte nun noch auf eine Nachricht und dann werde ich sehen.

Also bis dahin … ich wünsche euch einen schönen Sonntag Abend und bis bald

X

Freitagsfüller #117

ff2

1.  Zurzeit bin ich süchtig nach Ben & Jerrys Cookie Daugh, allerdings ist es so schwierig daran zukommen.

2.  Also meine Müdigkeit wird mir langsam aber echt zu intensiv.

3.  Mit nur einem Klick kann man manchmal genug kaputt machen.

4   Der Versuch manche Menschen zu verstehen war ist mir zu kompliziert.

5.  Es muss doch nicht sein, das man so gehässig ist und deswegen anderen bewusst schaden will.

6.  Eigentlich habe ich gar keinen Lieblingstee.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf lesen oder / und einen DVD, mal schauen wie wir uns entscheiden, morgen habe ich abgesehen von DSDS und Dschungelcamp gucken, nichts großartiges geplant und Sonntag möchte ich auf mich zukommen lassen und auf nächste Woche gespannt sein!

Vielen Dank an Barbara

Außerdem habe ich noch ein absolut herrliches Foto von Klein Luna für euch. Nachdem sie wieder einmal die Raubkatze spielte und sich pausenlos mit Mietze kloppte (Pubertät = Machtkampf … ihr versteht? :P ), lag sie ganz relaxed neben mir auf Couch und chillte eine Runde.

064 - 14.01.2015

Wochenrückblick #21

Hallo, ihr Lieben!

Ich beginne meinen Wochenrückblick diesmal mit etwas in eigener Sache. Wie ihr wahrscheinlich mitbekommen habt, ist es um mich allgemein ruhiger geworden. Egal, ob es meinen Blog angeht, mein Facebook Profil, WA Nachrichten oder sonstiges. Das hat viele verschiedene Gründe gehabt, auf welche ich allerdings nicht einzeln eingehen werde.

Leider habe ich in den letzten paar Tagen mehr Stress und Ärger gehabt, denn je … Genau das hat mich zum Nachdenken gebracht. Eigentlich wollte ich meinen Blog mehr auf Bücher richten. Buchrezensionen, Callenges, usw. Aber ich habe mich dagegen entschieden, aus diversen Gründen. Was ich in Zukunft bloggen werde, wird sich nur noch nach meiner Laune richten und es kann auch möglich sein, dass man länger gar nichts kommt. Das liegt allerdings daran, dass ich mich ab sofort mehr meinen Büchern widmen werde und mich allgemein etwas zurückziehe. Ich hoffe einfach, mir ist einfach niemand böse, wenn man mal nichts mehr von mir hört. Es hat Gründe, worüber ich nicht (!) reden möchte.

Im Übrigen … Ich habe etwas für euch. Ist schon eine Woche her, als das Bild gemacht wurde, aber ich möchte euch dies einfach nicht vorenthalten. ☺

061 - 04.01.2015

Die beiden sind einfach zuckersüß. Mietze ist echt eine riesige Katze geworden. Letzten Dienstag hat sie 2,1 kg gewogen. Luna hingegen nur 1,6 kg. Totales Fliegengewicht. Mietze hat auch bereits totalen Charakter entwickelt. Sie ist verspielt und auch ab und an schmusig aber sie kann auch anders, wenn ihr etwas gegen den Strich geht. Luna ist treudoof, die lässt alles mit sich machen, außer spielen … Wenn es nach Luna gehen würde, dann würde sie den ganzen Tag nur auf dem Schoß liegen und gestreichelt werden.

Aber jetzt geht es zum Rückblick … Hatte ja schon lange keinen mehr. Ich glaube, dies ist sogar mein erster in diesem Jahr.

wochenrückblick2

Gesehen: Heyyyy … Ich habe Harry Potter geguckt. In zwei Anläufen, ehrlich gesagt. Ich bin beim ersten Versuch eingeschlafen. *hust* Wollen nachher den zweiten Teil sehen.

Gehört: Boa … Nun muss ich aber wirklich nachdenken. Ich glaube ich hab zuletzt Freiwild gehört? Ohne Witz, die letzten Tage habe ich wirklich selten Musik gehört …

Gelesen: Oh je … ja … Ich habe Feuer in Eden abbrechen müssen. Nee, also das Buch war absolut nichts für mich. Danach hatte ich Rock Heart von Paige Brown gelesen. Ob ich eine Rezension dazu schreibe, weiß ich allerdings noch nicht. Das entscheide ich morgen. Jedenfalls hat mich das Buch gelangweilt und absolut nicht fesseln können.

Gegessen: Nichts großartiges. Ich habe seit Tagen mal wieder Lust auf so ein typisches Pommesbudenschnitzel mit Pommes. Aber irgendwie komme ich nie dazu. Ja … ich sehne mich nach ungesunden Essen und das ist mir auch egal. Punkt.

Getrunken: Habe ich schon mal erwähnt, dass ich ein Kaffee-Junkie bin? Nein? Auch gut. Auf jeden Fall viel Kaffee und vor allem Macchiato und Cappuccino mit diesem super, lecker, genialen Sirup.

Wetter war: Ekelhaft. Ich glaube das Wort sagt einfach alles.

Geschlafen: Lange nicht mehr so schlecht, wie die letzten Tage!

Gefühlt: Ich schreibe hier besser einfach mal gar nichts. Das kann und will ich hier nicht hinschreiben.

Erlebt: Vielleicht poste ich dazu irgendwann mal etwas privat, aber vorher muss ich mir mal die WordPress Einstellungen hier annehmen, denn irgendwie stimmt hier gar nichts mehr und ich finde den Fehler nicht. Man kann sich nicht registrieren, obwohl alles richtig eingestellt ist. Und dazu erreichen die privaten Posts jeden, der den Blog abonniert und das ist nicht Sinn der Sache. Deswegen … vielleicht.

Außerdem: Wir haben uns entschieden, mit dem Walken zu beginnen. War ganz nett, aber natürlich folgten danach dauerhaft stürmische und nasse Tage. Sobald das Wetter wieder mitspielt, geht es weiter.

Bis dahin … wünsche einen schönen Abend und bis bald!

X

Jahresrückblick 2014

Schon wieder ist ein Jahr vorbei und nun sitze ich hier mit einem Lächeln und auch einen leicht skeptischen Blick und gucke zurück.

Mein Jahr war wirklich kunterbunt gestaltet und hat für mich persönlich sehr viel beinhaltet. Ich habe viele liebe Menschen kennengelernt, wurde aber auch von vielen sehr enttäuscht. Besonders von denen, wo ich nie im Leben geglaubt hätte, jemals eine Enttäuschung machen zu müssen. Aber blicken wir zurück auf die positiven Dinge, denn von den negativen habe ich gelernt und sehe einfach mal drüber hinweg.

Ich habe nicht alles machen können, was ich gerne wollte. Wie zum Beispiel mein dringender Wunsch, mal wieder ins Kino zu gehen. Mein letzter Kinobesuch ist immerhin über sieben Jahre her. Aber dafür haben wir einen Messebesuch in Oberhausen auf der Dampfermesse ergattern können. Es war voll, aber es hat massig Spaß gemacht und für steht nun noch mehr mein Traum für 2015 fest … Ich will auf die Buchmesse – irgendwie! Messebesuche sind einfach toll. ♥

Außerdem haben wir im Sommer sehr viele Fahrradtouren am Kanal entlang gemacht und dies natürlich immer mit einen Besuch bei meinen Eltern verbunden. Ich habe ewig nicht so viel gegrillt, wie im Jahr 2014 und freue mich auf 2015, wenn das wiederholt wird.

Mein absolutes Highlight war übrigens die Veröffentlichung meines ersten Buches Anna und Leon und sogar das zweite Buch steht minimal vor der Veröffentlichung. Durch meine Bücher habe ich sehr viele neue Menschen kennengelernt, teilweise manche, die ich jetzt schon nicht mehr missen will und ich auch endlosen Dank verpflichtet bin für viel Hilfe, Zeit und Geduld mit mir. Ihr wisst schon warum. ☺

Und zum Schluss haben wir noch Nachwuchs bekommen. Richtig, ich bin Mama geworden. Allerdings von 8 Pfoten! Seit dem 06. Dezember 2014 wohnen mit bei uns meine Mietze und Luna und bringen hier ordentlich Wirbel rein!

2014

Als Schlusslicht habe ich noch meinen Jahresrückblick von meinem Blog via Jetpack.

Wochenrückblick #20

Hui … schon wieder eine Woche rum … Wie die Zeit doch vergeht … Nur noch 3x schlafen, dann ist schon Weihnachten und dann sind es nur noch sieben Tage und schon ist das Jahr wieder vorbei. Ja, so schnell kann das gehen …

Trotzdem habe ich noch einen Wochenrückblick für euch und damit beginne ich genauer gesagt jetzt. Der Rest folgt im Anschluss.

wochenrückblick2

Gesehen: Diesmal waren es abgesehen von den Serien ganze zwei Filme. Japp, ich habe gute Überzeugungskraft gehabt. Zum einen haben wir Dark Shadows gesehen, war mal eine nette Abwechslung. Von dem Film Rubinrot war ich allerdings weniger begeistert. Habe hier mehr erwartet und werde mich dann wohl eher den Büchern widmen.

Gehört: Christina Stürmer und Vanilla Ninja liefen beinahe auf Dauerschleife.

Gelesen: Ich habe die Kurzgeschichte In weihnachtlicher Mission gelesen und habe gestern mit Feuer in Eden begonnen. Bin gespannt, wie lange ich daran sitzen werde.

Gegessen: Viel zu viel Süßkram. Aber was soll man zur Weihnachtszeit auch verlangen? ☺

Getrunken: Nichts besonderes, wie üblich Kaffee und Macchiato.

Wetter war: Nein, immer noch keinen Schnee. Ich glaube es naht dem Sommer, denn es war ekelhaft warm bei 11 Grad und es hat viel geregnet.

Geschlafen: Fast zu viel!

Gefühlt: Abgesehen von mehreren Migräne Anfällen, soweit ganz gut. Es ist etwas stressig zur Zeit, aber das wird schon werden. Dazu auch etwas enttäuscht, ja immer noch und auch immer noch wegen der selben Sache. Kann halt auch nachtragend sein. Aber ich habe mich über ein ganz tolles Paket von Blanvalet gefreut, abgesehen von einem neuen Buch habe ich wunderschöne Lesezeichen bekommen, die ich den ganzen Tag anfassen könnte. ♥

Erlebt: Puh … Ich bin viel am arbeiten zur Zeit oder versuche es zumindest. Ansonsten ehrlich gesagt nicht viel, bekomme zur Zeit kaum noch was mit!

Außerdem: Ich habe gestern mit meinem Backprojekt weiter gemacht. Ich habe es tatsächlich geschafft Lebkuchen zu backen. Ich hatte mich immer davor gesträubt, da sich das auf dem ersten so kompliziert gelesen hatte, aber nö … total easy. Wahrscheinlich wären sie schon fertig, wenn der Teig nicht 24 Stunde kalt stehen müsste. Heute wurden dann die Lebkuchen ausgestochen und gebacken, morgen verziert und dann nochmal ruhen und dann kann man sie endlich essen. Naja zugegeben habe ich schon einige genascht und sie sind lecker!!! Rezept folgt natürlich noch. ☺

Und zu guter Letzt habe ich noch ein paar Fotos für euch. Einmal schon mal neugierig auf die Lebkuchen machen. Das sind sie, oder bzw. das werden sie.

lebkuchen

Dann mein toller Paketinhalt von Blanvalet und an dieser Stelle nochmal ein ganz großes Danke! ♥

blanvalet

Und noch ein Foto zum Verlieben. ♥

054 - 14.12.2014

Wochenrückblick #19

Sie sind dahaaa ♥

050 - 06.12.2014

Luna und Mietze – unsere 8 Pfoten wurden uns gestern passend zum Nikolaus gebracht! Ich bin hin und weg und total verliebt! Vier Monate alt sind die beiden Hübschen nun. Und dazu haben wir gestern auch noch einen richtig, richtig schönen Tag gehabt und ganz liebe Menschen kennen gelernt. ♥ ♥ ♥

Die beiden sind einfach zuckersüß und stellen hier einiges auf den Kopf. Pia rennt seit zwei Tagen wie ein aufgedrehtes Huhn durch die Gegend, versucht den beiden scheinbar das apportieren beizubringen und andauernd will jemand kuscheln kommen. So wurde uns ein Dauerlächeln ins Gesicht gezaubert. Danke!

Es werden definitiv regelmäßig Fotos folgen!

Aber jetzt komme ich auch zu meinem Wochenrückblick, den ich ja mal wieder letzte Woche versäumt habe.

wochenrückblick2

Gesehen: Außer Serien leider gar nichts. Es ist richtig schwierig, den Herrn mal zum DVD zu bewegen. Ich versuche gerade schon die ganze Zeit ihn für gleich zu überreden. Mir schwebt der dritte Teil von Alien vor, drückt einfach mal die Daumen.

Gehört: Meist Within Temptation, Unheilig oder Freiwild und auch mal wieder Radio – Einslive.

Gelesen: Letzten Sonntag habe ich mit Rush too far von Abbi Glines angefangen. Hätte ich mehr Zeit, wäre ich wahrscheinlich schon lange fertig.

Gegessen: Freitag waren wir in Essen auf die Lichterwochen und haben uns durch die Fressstände gefuttert. Naja, das Essen war dort definitiv mal besser und wir waren beide sehr enttäuscht. Bigos war lecker wie immer, aber der Backfisch war wabbelig und matschig und die Champions eine Verarsche für sich. Samstag gab es dann Pizza Suppe und diese war göttlich, wie immer.

Getrunken: Ähm … Glühwein ♥ , Eierpunsch *bäh* , Tequila und Batida de Coco Kirsch, Radler und vieeeel Kaffee.

Wetter war: Schnee gab es immer noch keinen aber es war eisig kalt. Heute hat es allerdings geregnet.

Geschlafen: Immer noch sehr, sehr gut. Könnte nicht besser sein!

Gefühlt: Tja, etwas enttäuscht aber okay. Ansonsten war wirklich alles super, top in Ordnung. Samstag hat alles auf den Höhepunkt gebracht, es tat gut mal wieder liebe Menschen um sich zu haben und es war schade, dass es nur so kurz war. Auch Freitag war ein toller Tag, wir haben viel gelacht und Spaß gehabt.

Erlebt: Freitag waren wir wie gesagt in Essen. Pärchentag einmal im Jahr, was will man mehr … Es tat unheimlich gut und es ist schade, dass wir sowas nicht öfters haben können. Einfach mal Sorgen und Verpflichtungen vergessen und einfach nur Spaß haben. Total rührend war es, als ich dann zwei Straßenmusiker vor mir hatte, ein junger Typ stand da mit seiner Gitarre und war am Singen und das hatte mich so sehr berührt, dass ich plötzlich zu heulen anfing, aber so richtig! Samstag wurde das dann noch vom Besuch von Nessi und Phil getoppt. Das Wochenende war einfach zu schön um es in Worte zu fassen und viel zu kurz!

Außerdem: Das Datum für den 17. Picture my Day steht schon fest. Ich bin etwas überrascht, ich habe noch nicht damit gerechnet aber da werde ich doch ganz klar wieder dabei sein und freue mich schon riesig auf den 05. Januar 2015.

Im Anschluss habe ich euch noch eine kleine Galerie mit Bildern von den Lichterwochen angehangen. ☺

Freitagsfüller #110

freitagsfüller

1.  Kein ausschlafen in Sicht.

2.  Letztens, beim WII zocken hatten wir einen schönen Abend.

3.  Na, auch so müde heute?

4.  Nachdenken vorm handeln von gewissen Menschen kann man nicht erwarten.

5.  Ich glaube, diesmal bin ich wirklich nachtragend.

6.  Mein grauer Loopschal ist mein Lieblingsschal.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein Bad und danach an meinem neuen Roman weiter schreiben, morgen habe ich weiter vorankommen bei Anna und Leon 2 geplant und Sonntag möchte ich hoffentlich auch die anderen Arbeiten erledigt haben!

Vielen Dank an Barabara

Und weil ich in den letzten Tagen so Blogfaul war, kommt jetzt noch ein wenig Aktuelles hinterher.

Natürlich beginne ich direkt mit meinen 8 Pfoten. Nein, sie sind noch nicht da aber mit ganz, ganz viel Glück nächstes Wochenende! Also – ihr müsst alle ordentlich die Daumen drücken! Habe sogar wieder neue Fotos und damit muss ich jetzt erst mal angeben. ☺ Ich habe mich soooo verliebt ♥

Ansonsten bin ich momentan sehr viel mit meinen Büchern beschäftigt, daher ist es hier auch etwas stiller. Ich habe meinen Autoren Blog ein neues Kleidchen gegeben, damit sich die beiden nicht ganz so ähneln und wollte einfach was anderes haben.

Ich habe meine Blogroll aufgeräumt, tote links entfernt und diverse andere.

Schule hat sich nun für mich definitiv erledigt und seitdem geht es mir gesundheitlich besser und ich kann mich wieder besser konzentrieren und vor allem der Arbeit widmen!

Pia ist nun komplett sauber und braucht auch nachts keine Windel mehr!!!

Und zu guter letzt … ich bin voll im Wichtelfieber! Ich habe mich dies Jahr bei zwei Wichtel angemeldet – einmal unser eigenes im Forum und dann auch noch auf Leidenschaftliche Hobby Bastlerin. Das heißt für mich bald shoppen, shoppen, shoppen und ich freue mich tierisch und bin sooo gespannt!

Wochenrückblick #17

Ist mal wieder soweit, oder? Und ehrlich gesagt muss ich diesmal dazu sagen, diese Woche ist mal nicht nur so an mir vorbei gerasselt aber dafür war auch ordentlich was los. Ich hatte unter anderem beinahe das Gefühl, als könnte ich mein Zelt bald vor irgendwelchen Arzt Praxen aufstellen, denn da war ich die letzte Zeit Dauergast.

Aber egal … Will ja nun hier nicht rumjammern oder so. Wir haben Anfang der Woche noch den Rest für unsere 8 Pfoten gekauft, also Futter und Streu und alles. Hach, war das wieder schwierig, nach so langer Zeit mal wieder Katzenfutter zu kaufen. Erst einmal stand die Frage im Raum – welches nehmen wir? Bei der Frage, was sie fressen, hieß es alles … okay, also freie Wahl. Ewig standen wir vorm Regal und suchten wie die doofen nach Junior, bis uns dann irgendwann die Verkäuferin sagte „Nö, von diesem Hersteller gibt es kein Junior“ … Klasse, fragt mich jetzt nicht mehr, welches das war, ich meine Kitekat oder Felix … Am Ende entschieden wir uns also wie eigentlich immer für Whiskas – ABER dann ging es ans Nassfutter und da wollte die Verkäuferin und dies und das und jenes andrehen aber scheinbar nicht verstehen, dass wir uns bereits entschieden haben. Gott, herrlich … Tja und dann war das Streu dran und um Haaresbreite hätten wir beinahe das Falsche gekauft. So, nun ist aber alles da … fehlen also nur noch die Katzen. Aber Fotos habe ich neue …

Aber jetzt gehen wir mal Richtung Wochenrückblick, oder? ☺

wochenrückblick

Gesehen: Wie wahrscheinlich schon viele bemerkt haben, wir haben Spaß an Film Reihen. Montag gab es also den ersten Teil von Alien für uns. Man hat echt gemerkt – uralter Film aber immer wieder gut.

Gehört: Vorwiegend Xavier Naidoo und Philipp Poisel.

Gelesen: Am Freitag habe ich mit dem ebook Im schönsten Moment von Madame Missou angefangen. Damit sind dann auch erst mal alle Rezi Exemplare abgearbeitet, naja gut nicht ganz, aber mit den anderen darf ich mir etwas Zeit lassen, denn als nächstes brauche ich unbedingt wieder ein echtes Buch zum anfassen.

Gegessen: Wir hatten uns letztens spontan mal wieder Tortellini mit Brokkoli kommen lassen und uns diese sogar im Bett, beim TV gucken gegönnt.

Getrunken: Kaffee und Apfel Kirsch Saft, wie ich es geahnt hatte – die Müllermilch hängt mir aus den Ohren raus.

Wetter war: Nass und immer noch zu warm.

Geschlafen: Seit den neuen Tabletten meistens wie ein Baby.

Gefühlt: Extrem motiviert, ich muss gestehen, seitdem mir meine Ärztin die AU ausgehändigt hat, sind meine Kopfschmerzen verschwunden und der Druck ist weg, ja … mir geht es wieder besser. Ich denke, dass damit meine Entscheidung gefallen ist.

Erlebt: Ich habe in der vergangenen Woche so viel am neuen Buch gesessen, dass ich beinahe knapp die Hälfte fertig habe, mit der Fortsetzung von Anna und Leon angefangen habe und bereits das Nächste in Planung steht. Außerdem habe ich mir Papilotten gekauft, ich hatte spontan mal wieder Lust mir hin und wieder Locken ins Haar zu wickeln. Naja, ich musste erst mal ewig überlegen – wie war das noch mal, ist ja immerhin gute 15 Jahre her, als ich das zuletzt gemacht habe.

Außerdem: Ich habe mich seit langen überlegen dazu entschlossen, die Grafik Lounge und Allround for You zusammen zu legen, dies ist für mich einfacher und vor allem auch für die User praktischer. Es stehen eventuell bald weitere Anschaffungen an und ich sehe nicht mehr ein, alles doppelt und dreifach zu kaufen. Tja, ab dem 20.11.2014 ist in Essen wieder Weihnachtsmarkt und da dies jedes Jahr bei uns mit einen Pärchentag auf den Lichterwochen verbunden wird – sollte unsere Planung für diesen Monat eigentlich klar sein. Allerdings steht ein Problem an – wer nimmt das Kind? Meine Mutter hat wohl aufgrund Krankheit keine Zeit (ist noch nicht endgültig) aber wenn hat sie eh immer nur bis ca 19 Uhr Zeit und das würde bedeuten – 17 Uhr schon nach Hause und die andere Oma … tja … Pia fragt täglich aber naja … :(Drückt mir die Daumen, dass das dies Jahr nicht ins Wasser fällt.

Wochenrückblick #16

Hallöle und einen schönen Sonntag!

Da ist es mal wieder Zeit, für einen neuen Wochenrückblick. Die Zeit rennt unheimlich schnell, oder? Wenn ich mal bedenke, dass ich nur zwei Monaten das Jahr 2014 schon wieder rum ist, wow. Wo ist nur die Zeit geblieben?

Übrigens habe ich mal wieder neue Bilder von unseren 8 Pfoten. Ich bin gerade nicht sicher, ob ich schon erwähnt habe, dass es Buddy leider nicht geschafft hat. :( Allerdings haben wir „Ersatz“ und bekommen nun doch zwei Katzen, anstelle einen Kater. Ein kleiner schwarzer Teufel, zehn Tage jünger als Mietze und wurde von Maik auf Luna getauft. Ich selber muss mich noch an den Namen gewöhnen, aber er besteht darauf. Mitte November wird es dann wahrscheinlich soweit sein und nicht nur ich freue mich tierisch, nein auch Pia fragt fast täglich.

Und jetzt geht es an meinen Wochenrückblick.

wochenrückblick

Gesehen: Wir haben am Freitag Resident Evil Apocalype gesehen, total toller Film, wollen bald auch noch die weiteren Teile sehen.

Gehört: Ich habe diese Woche wenig Musik gehört, meistens wieder nur Radio.

Gelesen: Vorgestern habe ich mit meinem ersten ebook angefangen und damit meinen Tolino eingeweiht. Ich lese gerade Liebe per Smartphone von Jill. J. Jenkins.

Gegessen: Dies und das und ich musste für mich feststellen, dass ich kaum noch Schokolade mag, zumindest was Tafeln angeht. Aber ich bin dafür beinahe süchtig nach Ben & Jerrys Eis geworden.

Getrunken: Maik hat eine Palette Müllermilch gekauft, nun wird die wieder getrunken, bis sie aus den Ohren raus hängt.

Wetter war: Ziemlich nass und grau, zum Wochenende dann aber wieder zu warm.

Geschlafen: Die Augenränder sind immer noch da und ich bin fast ganztags müde. Ich schlafe aufgrund der permanenten Kopfschmerzen momentan sehr schlecht.

Gefühlt: Geht so, könnte besser sein, vor allem werden die Kopfschmerzen langsam lästig.

Erlebt: Da ich aus diverser Gründe die komplette letzte Woche nicht zur Schule konnte und dann erfahren habe, dass ich die nächste ebenfalls zu Hause bleiben muss, nicht viel. Ich habe mit dem nächsten Buch angefangen, damit ich die Zeit wenigstens nutzen kann. Allerdings haben mir dann wieder die Kopfschmerzen oft einen Strich durch die Rechnung gemacht. Gestern war Jaqueline hier, sie hat mir beigebracht, wie man diese Loom Bänder macht, ganz schön kniffelig und danach hatte ich einen Krampf in den Fingern.

Außerdem: Gibt es nicht viel zu berichten, ich habe endlich die Osterdeko von der Wohnungstür mit Weihnachtsdeko ersetzt. Die kann nun wieder ein halbes Jahr hängen bleiben. *lach*

%d Bloggern gefällt das: