Bounty Muffins

Ich sag euch vorab schon mal … sie sind eine Sünde! Mindestens genauso lecker wie die Nutella Muffins aber die hier – richtig dolle super schokoladig und sowas von lecker!

Das Rezept, welches mir entgegen geflattert ist, sollte für 12 Muffins sein, allerdings habe ich 18 raus bekommen.

Wenn ihr Muffins genauso liebt wie ich – dann müsst ihr diese ausprobieren, sie sind wirklich ganz einfach und in Handumdrehen fertig.

Ihr braucht an Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 2 ½ TL Backpulver
  • ½ TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Kakaopulver
  • 100 g Schokoladenraspel
  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 125 g weiche Butter
  • 250 ml Buttermilch
  • 6 – 8 Mini Bounty

Und so geht’s …

Zuerst bitte den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.

Nun das Mehl, Natron, Salz, Kakao und Schokoraspel in einer Schüssel miteinander verrühren. Die Butter und die Buttermilch zufügen und wieder verrühren.

Dann die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen (Ca. fünf Minuten auf höchste Stufe rühren) und unterheben.

Die Bountys in kleine Stücke schneiden und der Teigmasse zufügen. Ein bisschen verrühren.

Alles mit Teelöffeln auf ein mit Papierförmchen ausgelegtes Muffinsblech verteilen. (Taucht den Löffel vorher in ein Glas kaltes Wasser, dann rutscht der Teig schneller in die Förmchen und klebt nicht so fest)

Jetzt die Muffins in den vorgeheizten Ofen schieben und diese ca 25 – 30 Minuten backen lassen. (Stichprobe)

5 – 10 Minuten abkühlen lassen.

Die Muffins kann man nun natürlich noch schön dekorieren, mit Puderzucker, Schokosoße, Sahne, oder kleine Mini Bountys.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim nachbacken und freue mich über Feedback!

bounty muffins3

bounty muffins2

bounty muffins

3 Replies to “Bounty Muffins”

  1. Nomnom *_* die sehen super lecker aus und lesen sich auch so. Gespeichert! ♥

  2. Muffins sind immer total lecker, alle Arten und Formen und… awww ich liebe Muffins!!!

  3. Die waren auch richtig lecker, muss noch einen für morgen für meine Ma aufheben, fällt richtig schwer :))

Und was sagst du dazu?