Home » Blogparade » #Blogparade: Was ist eure absolute Lieblings TV-Serie?

#Blogparade: Was ist eure absolute Lieblings TV-Serie?

Ich wurde zu einer Blogparade zum Thema TV Serien eingeladen. Momentan scheinen wirklich viele gute Blogparaden im Netz unterwegs zu sein, da ich bei sowas (wenn mir das Thema gefällt) eigentlich immer gerne mitmache, bin ich doch selbstverständlich auch hier dabei.

Ich bin wohl kein großer Serien Junkie, da wäre mein Mann wohl eher parat, aber es gibt da so zwei gewisse Serien, die ich möglichst regelmäßig verfolge.

Ich oute mich als absoluter Alles was zählt – Junkie!

640px-Alles_was_zaehlt_LogoBildquelle

Ich habe diese Serie wirklich von Anfang an verfolgt. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie Diana damals auf ihre Inlineskater die Post ausgetragen hat und patsch – flog sie vor Julian sein Auto. Julian schien direkt von ihr begeistert zu sein, später war das ja ein ganz großes Liebespaar. Nicht wirklich zu Gunsten von Jennifer Steinkamp, die er ja für Diana verlassen hat. Von der damals ziemlich „bösen“ Simone Steinkamp wurde sie immer als Kobold betitelt, aufgrund ihrer Frisur u.a. … Ja, das war schon alles toll damals… Natürlich hat sich so vieles in den letzten Jahren verändert. Acht Jahre sind auch eine lange Zeit, Rollen gingen und kamen und wurden ausgewechselt. Alleine Jennifer Steinkamp wurde von drei verschiedenen Darstellen gespielt. Ich persönlich mochte doch eher die erste Besetzung. Eine der neusten Rollen wird tatsächlich von Katy Karrenbauer besetzt, Ludmilla Petrova – die strenge Tanzlehrerin in der SDF (Steinkamp Dance Factory). Ich persönlich mag Katy wohl sehr, aber dann eher in anderen Serien und nicht unbedingt bei AWZ. Die Rolle passt meiner Meinung nach ganz und gar nicht dort hin.

Dieses ganze hin und her finde ich allerdings etwas verwirrend. Alles was zählt kennt man auch als Sport Serie. Es geht immer um Sport. Angefangen hatte es damals mit Eiskunstlauf. Ich fand das immer unheimlich toll, wie u.a. Jenny und Diana, Katja und Isabelle dort ihre Kunstwerke vollbrachten. Ich finde es unheimlich schade, das dies so einfach weg ist. Auch die Eishockey Manschaft, die von Ingo trainiert wurde – weg ist sie und fertig. Warum weiß ich ehrlich gesagt nicht. (Ich konnte aus privaten Gründen bestimmt ein halbes Jahr lang die Serie nicht verfolgen) Man hat sich halt damit abgefunden. Später kam durch Simone ihre Vision eine Tanzschule dazu. Anfangs wurde von Marco (einer von Richards Söhnen aus x Affären) Tanzunterricht gegeben, wo  aus einer Reinigungskraft ein Star wird. Und auch diese ist danach weg. Schließlich kommt noch der RSV Schotterberg dazu, ein Fußballverein, welcher von Katja trainiert wird.

Ich sag ja, ein ganz schönes hin und her – wer soll da noch den Überblick behalten?!? Aber es geht, das einzige was mich halt immer etwas stört, das sich verschiedene Charaktere so dermaßen verändert haben. Simone ist einfach nicht mehr Simone. Anfangs war sie bestimmt nicht so nett. Und diese Auswechselei, das ist echt furchtbar. Ich kann es ja verstehen wenn ein Darsteller nicht mehr will oder nicht mehr kann das die Rolle dann weg fällt aber sie dann sterben lassen und irgendwann ist sie wieder da? Ein Leben versteckt in Frankreich und dann sowas? Also mit der neuen Besetzung von Jenny Steinkamp, da hätte sich RTL wirklich was besseres einfallen lassen können. Nichts für ungut…

In der Blogparade wird auch gefragt was unsere Lieblingsserie ist und ob wir diese regelmäßig verfolgen.

Als welche dies ist, ist wahrscheinlich nicht unschwer raus zu lesen. Ob ich diese regelmäßig verfolge, natürlich! Das muss man einfach um da nicht komplett raus zu kommen. Ich verfolge die Serie wirklich von Anfang an. Von Montag bis Freitag um 19.05 Uhr wird sie auf RTL ausgestrahlt. Anfangs ganz toll, Kind war noch sehr klein und früh im Bett. Heute ist das etwas anders. Da ich meine Serien gerne in Ruhe gucke und voll verstehen mag, meine Tochter um 19 Uhr noch lange nicht im Bett ist und abends ihr Kinderprogramm vorm Schlafen gehen noch gucken darf, werden die Folgen täglich aufgenommen. Ich hatte mal 2010 rum absolut keine Zeit dies zu gucken, da fehlte mir gut ein halbes Jahr. Es war etwas schwierig, da wieder rein zu kommen, aber ich habe es geschafft!

Dazu darf ich beantworten, was mir besonders an der Serie gefällt.

Ich kann das so einfach gar nicht sagen. Die Serie ist irgendwie so „normal“. Eigentlich mochte ich solche Daily Soaps ja nie wirklich. Ich kam damals zuerst durch meinen Mann auf GZSZ (was wir auch regelmäßig verfolgen) und als dann AWZ anlief wollte ich sie einfach gucken. Ich wollte mal eine Serie wirklich von Anfang an kennen und wissen um was es geht. Mir gefiel das ganze Gesamtpaket einfach. Der Eiskunstlauf, die Intrigen im Hause Steinkamp – das Böse und Gute – eine gesunde Mischung und dazwischen ab und an mal ein gesundes Maaß an Dramatik oder auch Humor und ganz nebenbei spielt sich normaler Alltag im Loft oder in der No. 7 ab.

Wer ist euer Lieblingsschauspieler?

isabelle steinkamp

Hier stellt sich mir grade die Frage ob einfach nur Lieblingsschauspieler allgemein oder aus der Serie. Hierzu kann ich dann wohl eher sagen wer mein liebster Darsteller ist, und das ist tatsächlich (ihr glaubt es wohl kaum) Isabelle Steinkamp (Ania Niedieck).

Anfangs mochte ich sie ganz und gar nicht. Aber sie hat sich arg verändert, natürlich ist sie kein 100 %iger Engel geworden und macht immer noch ihre bösen Spiele, aber sowas gehört einfach auch dazu und macht das Ganze so interessant. Sowas braucht eine solche Serie einfach!

Bildquelle

Natürlich gibt es noch weitere Darsteller, die ich wirklich mag, wie z.B. Julia, Katja, Ben, Ingo, usw aber auch welche, die ich gar nicht mag. Da wäre z.B. Raquel oder Letizia oder diesen neuen Felix. Finde das ist voll die billige Abklatsche von Lukas.

Und nicht zu vergessen – die letzte interessante Frage:

Und bei welcher Gelegenheit ihr sie am liebsten schaut – ob mit Freunden, allein vor dem Fernseher oder vielleicht sogar mit einem kleinen Snack im Bett?

Ganz klar. Die Serien nehmen wir auf den Recorder im Schlafzimmer auf. Manchmal, (ja das kommt vor) wenn wir es an einen Tag nicht schaffen, sammeln wir auch schon mal zwei, drei, vier oder fünf Folgen und dann hauen wir uns abends ins Bett, also mein Mann und ich, und dann werden dort die Serien geguckt. Er liebt diese Serie ja genauso wie ich! Dann passt das ganz gut. Snack im Bett? Oh hoffentlich lesen das nie meine Kinder :) – Na klar! Meist wird Schokolade, nen Eis oder sonst was dabei genascht. Manchmal nehme ich mir auch gerne Obst mit und schnibbel es mir klein als Finger Food. Ich liebe das!

So … das war mein Beitrag zur Blogparade zum Thema Lieblingsserien. Wenn ihr auch Lust habt, an dieser teilzunehmen, dann könnt ihr das noch bis zum 22.06.2014 auf test-fernseher.com Ich hatte auf jeden Fall Spaß daran und bedanke mich bei Katrin für die Einladung.

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

2 comments

  1. Deutsche Serien sind irgendwie nicht so meins. GZSZ und AWZ sogar absolut nicht. Aber naja… so hat jeder seins. Ich bin ansonsten ein absoluter Serien-Junkie. Ich gugg so viel, lieblingsserie ist Smallville. Ansonsten schaue ich auch One tree hill, Fringe, Alias, Dr. House, Grey’s Anatomy usw. – eigtl. viel zu viel… aber ich kann einfach nicht aufhören. xD

    • Ja bei mir ist es eher umgekehrt :)
      Ich stehe eher auf deutsche Serien, aber bei Filmen dann doch eher die Ami Streifen :) Da macht Hollywood einfach die bessere Arbeit

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: