Home » Blogparade » #Blogparade Film – Pure Emotionen

#Blogparade Film – Pure Emotionen

Heute nehme ich mir das 17. Thema der Blogparade aus dem Blogger Forum an. Wir schreiben über pure Emotionen.

Wie so oft schnappe ich mir ein paar Orientierungsfragen.

Bei welchem Film/Szene hast du dich so richtig totgelacht?

Da schnappe ich mir nun mal den, den ich zuletzt gesehen habe und das wäre FACK JU GÖHTE. Ich habe die ganze Zeit vorher nur Aktion und Co im Fernsehen gehabt und bei dem Film musste ich wirklich ständig lachen. Gut, ich habe mich nicht totgelacht, aber er war schon arg komisch.
Totlachen passt dann doch meist zu den Filmen mit Jim Carrey. Der Typ ist einfach so zum weg lachen – der ist einfach genial. Am Besten gelungen war glaube ich wirklich Ace Ventura.
Es gibt aber auch jede Menge andere, nehmen wir zB Adam Sandler. Filme wie Klick oder der Zoowärter – zu genial!

Wo hast du wie ein Schlosshund geheult?

Schlosshund? Ich heule nicht wie ein Schlosshund aber ich bin oft sehr nah am Wasser gebaut und unheimlich sentimental wenn es um traurige Filme geht. Ich glaube wenn ich die nun aufzählen würde, wäre ich ewig beschäftigt. Aber welcher Film mir nun spontan einfällt ist Hachiku. Ich habe wohl nicht rumgeheult und die Taschentücher vollgerotzt aber er war schon verdammt traurig und aber auch schön und ich gucke ihn gerne nochmal. Oft höre ich, wenn jemand heulen muss, dann ist das Grund genug den Film nicht mehr zu sehen. Warum? Nur weil man mal paar Tränen vergießt, heißt es schließlich nicht, das der Film schlecht sein muss, oder?

Wobei hassawt du dich so richtig geekelt?

Ganz klar Saw. Ich kann gar nicht sagen bei welchen Teil es am schlimmsten war. Als ich die Filme zum ersten Mal gesehen habe war es noch soweit okay, aber vor kurzem hatten wir alle Teile noch einmal gesehen und ich habe meist unter der Decke gehangen.

 

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

6 comments

  1. Mir geht es bei den Saw Teilen wie dir und ich glaube manchmal an Selbstzüchtigung weil ich sie mir immer wieder gerne ansehe.. :) Den Style der Filme finde ich einfach gut und für Horrorfilme auch echt gelungen.
    Ich erinnere mich sehr gut als ich den ersten Teil das erste Mal gesehen hatte, alleine.. und wie ich Angst hatte und nicht mehr schlafen konnte. Immer noch der beste Teil wie ich finde.
    Hachiku konnte ich mir bisher aus dem Grund noch gar nicht ansehen, sowas geht mir einfach viel zu Nahe. T__T War bei Marley & Me schon am Boden zerstört. Dennoch ein so süßer Film und bereue es nicht in gesehen zu haben. Mir geht es so (wenn ich gewisse Filme nicht nochmal sehen kann) nicht so sehr darum nicht weinen zu wollen als mit den Ängsten da konfrontiert zu werden. zB Meinen Hund zu verlieren, oder im Streit auseinander zu gehen und sich nie wieder zu sehen (Click) etc. :)
    Jim Carrey finde ich auch total genial. Eigentlich in 99% aller Filme und oft auch schauspielerisch unantastbar. :)

    • Als ich die Saw Teile zum ersten Mal gesehen habe, hatten wir uns ne große Pizza bestellt und Kerzen dabei angehabt. So schön romantisch und so xD
      Letztens hab ich extrem Schiss dabei gehabt und konnt nie hin gucken … Männe hat sich kaputt gelacht weil ich mich immer unter die Decke verstecken musste!
      Hachiku wurde mir damals empfohlen, ich finde ihn total schön, haben ihn auch schon 2x gesehen. Es tut wohl weh irgendwie, aber dennoch ist er so schön ….

  2. Tolle Antworten ;). Fuck Ju Göthe möchte ich auch noch unbedingt sehen, habe zwar nun schon gemischte Meinungen über den Film gehört, aber ich finde die Thematik des Filmes gibt schon viel Stoff für Lacher her. Adam Sandler gehört im Comedy Bereich auch mit zu meinen Lieblingen, neben Jennifer Aniston und Jim Carrey. Bei den Filmen dieser Darsteller muss ich auch so gut wie immer Lachen.

    Saw habe ich nie geschaut und werde ich auch nicht. Sind einfach nicht meine Filme.

    • Wir haben gestern Conjuring geguckt. Der ist RICHTIG gut, total schreckhaft. Musst dir mal angucken! Der ist auch nicht so eklig.
      Was mir noch eingefallen ist – der toppt SAW noch was das ekeln angeht – Feuchtgebiete – der ekelhafteste Film den ich je gesehen habe!

  3. SAW ist etwas was für mich gar nicht geht… glaube ich. Die ersten beiden Teile gingen damals noch, beim dritten musste ich mittendrin aufhören und alle anderen habe ich dann gar nicht erst gesehen. Ich frage mich ja, wie man auf solche kranke Ideen kommt! *bah*

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: