Home » Blogparade » #Blogparade Film – Merry Christmas

#Blogparade Film – Merry Christmas

Wir stehen kurz vor Weihnachten und um dies soll es sich nun auch in dem 6. Teil der Blogparade aus dem Blogger Forum drehen.

Ich habe mir zu diesem Thema meine liebsten wirklichen Weihnachtsfilme raus gesucht.

blogger-forumCOM_blogparade3

Fangen wir an, mit meinen Film No.1 – mein absoluter Favorit in der Weihnachtszeit.

Der Grinch

Der Grinch wird im Film von den Schauspieler Jim Carrey gespielt. Dieser lebt einsam in einer Höhle auf den Berg und hasst Weihnachten.

Warum und wieso ist eigentlich ganz klar. Der Grinch hat erkannt, das es scheinbar Weihnachten nur um Geschenke und konsum geht und dies ist ihm zuwider. Niemand mag den Grinch und er wird wie immer zu einer Lachnummer. Er nimmt sich vor, Rache zu üben und Weihnachten kaputt zu machen. Denn die Geschenke will eh niemand haben und sie landen doch eh im Müll. Also schleicht er sich nachts in die Häuser und lässt die Party beginnen. Er klaut alle Geschenke…
Das kleine Mädchen Cindy jedoch mag den Grinch, obwohl er anders aussieht als die anderen und übel riecht. Sie macht da keinen Unterschied und schafft es, den Grinch zu überzeugen, so wie die Bewohner aus den Dorf.

Eine wunderschöne Geschichte wie ich finde und auch sehr überzeugend. Ihr solltet Euch diesen Film ansehen – er ist natürlich weihnachtlich, lustig und auch mit Tiefgrund.

Der perfekte Film zur Weihnachtszeit

Weiter geht es mit Film No. 2

Versprochen ist Versprochen

Auch hier wird die Hauptrolle von einen bekannten Schauspieler übernommen. Arnold Schwarzenegger spielt uns den bemühten und viel arbeitenden Familienvater.

Ständig verpasst er irgendwelche wichtigen Momente seines Sohnes. Wegen seiner Arbeit auch noch eine so wichtige Aufführung. Sein Sohn ist natürlich enttäuscht und er macht sich schwere Vorwürfe. Um seinen Sohn eine große Freude zu machen, will er ihn das heiß ersehnte Spielzeug Turbo Man besorgen. Was gar nicht mal so einfach ist.

Wir lernen Arnold in diesen Film mal ganz anders kennen, ein sehr schöner Film, welchen ich immer wieder gerne zu Weihnachten gucke.

versprochen-ist-versprochen-4Und zu guter Letzt – mein Film No. 3

Kevin allein zu Haus

Der kleine Junge Kevin wird von Macaulay Culkin gespielt. Er lebt in einer reichen Großfamilie, welche über die stressigen Tage in den Urlaub fahren möchten. Alle sind in Hektik und im ganzen Chaos vergessen sie den kleinen Kevin zu Hause. Er ist allein.

Und das wissen auch andere – wie zB die beiden Diebe Marv und Harry, welche sich vorgenommen haben dieses Haus auszurauben. Das erweist sich allerdings als alles andere als einfach, denn Kevin ist sein zu Hause voll und ganz am Verteidigen.

Eine tolle Weihnachts Komödie, von welcher es noch einen zweiten Teil gibt. – Kevin allein in New York

21247Ich gucke mir zu den Weihnachtstagen noch viele andere Filme gerne an, welche ich gar nicht alle aufzählen kann.

Welcher auch unbedingt in meine Favoriten muss ist der Film – Das letzte Einhorn. Dieser ist allerdings kein wirklicher Weihnachtsfilm – er wird nur aus unerklärlichen Gründen immer in der Weihnachtszeit gespielt.

Wie sieht es denn bei euch aus? Welche Filme sind eure Top’s zu Weihnachten?

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

10 comments

  1. Ich sehe mir am liebsten „Die Geister, die ich rief“ und „Versprochen ist Versprochen“ an. Das sind definitiv meine liebsten Filme zu Weihnachten und werden jedes Jahr gern geguckt.

    • Die Geister die ich rief musste ich grade mal schnell den Trailer ansehen, konnte ich gar nicht zuordnen. Scheint auf jeden Fall interessant zu sein. Wenn der dies Jahr laufen sollte, gucke ich mir den einfach mal an.
      Auf jeden Fall besser als der gestiefelte Kater zu heilig Abend o.O – kommt ja dies Jahr auf RTL

  2. Weiß gar nicht ob der läuft ,ansonsten leihe ich ihn dir im nächsten Jahr zu Weihnachten einfach aus ;) Ein Klassiker, den man gesehen haben sollte/könnte, wie man mag *gg*

    • Naja ich werd es ja sehen, ansonsten wird eh ne DVD rein gezogen. Ich finde dies Jahr kommt irgendwie nichts gescheites – zumindest habe ich bis jetzt noch nichts entdeckt.
      Ja den kannst mir dann ausleihen – aber erst in einen Jahr, nach Weihnachten mag ich die Filme dann nicht mehr gucken. :)

  3. „Kevin allein zuhause“ mag ich total gerne!! <3
    Und "Drei Nüsse für Aschenbrödel" mag ich auch sehr!! ^^

    Deine anderen beiden Filme mag ich ehrlich gesagt nicht!!

    Was auch noch toll ist: "Das Wunder von Manhattan!"

  4. Mein liebster Weihnachtsfilm ist eigentlich THE NIGHTMARE BEFORE CHRISTMAS. Eben weil es KEIN typischer Weihnachtsfilm ist. :)

    • Och Weihnachten darf es ruhig was typisches sein finde ich. Weihnachten verliert heutzutage eh immer mehr den Wert und den eigentlichen Sinn und dann kann man dies wenigstens noch im Fernsehn haben, finde ich.

  5. Die 3 Filme habe ich auch alle gesehen und Nr. 1 und 3 zählt ja auch zu meinen Lieblingen. Wobei ich es ja schade finde, dass bei Kevin Allein Zuhause der Schauspieler so abgestürzt ist. Er tut mir da schon Leid. Nummer 2 finde ich zwar auch gut, bin aber einfach kein Schwarzenegger Fan und deshalb gehört er auch nicht mit zu meinen Lieblingen.

    Danke auch für dein liebes Kommentar
    Oh ja das war auf jedenfall so, früher gehörten Weihnachtsfilme einfach in die Vorweihnachtszeit – heute laufen da ja jetzt mehr irgendwelche großen Blockbuster. Was ja okay ist, weil immer in den letzten Jahren einige dabei waren, die ich schon im Kino sehen wollte und nicht rein gekommen bin, aber dieses Jahr sind es ja echt viele Wiederholungen und nichts wirklich neues. Deshalb werde ich mir wohl ein paar meiner Lieblingsserien auf dvd anschauen, bin ich auch immer sehr froh, dass meine Sammlung da so groß ist.
    Heute bekommen die Kinder zu viel, weshalb es ihnen auch schwer fällt den Sinn hinter Weihnachten zu verstehen. Ich finde man muss da eine angemessene Menge finden. Meine Eltern haben das zum Glück immer geschafft und ich werde das auch bei meinen Eigenen versuchen. Aber das sich jedes Kind nur noch Smartphones wünscht zu Weihnachten finde ich halt immer extrem krass. Wobei heute halt auch einfach die Zeiten anders sind.

    Ps: Wünsche dir noch frohe Weihnachten ;)

    • Ja das stimmt wohl, alleine wenn man nach den Film Kevin googelt findet man erst mal sämtliches über den Schauspieler wie abgestürzt er doch ist. Ich finde das schade, vor allem weil der Film selber an unsere eigene Kindheit erinnert und man direkt mit negativen aber halt realen Medien zugedeckt wird.
      Schwarzenegger und Co mag ich auch nicht. Dieser Film ist eigentlich eine totale Ausnahme. Aber eigentlich könnte ich noch so viele Filme zu Weihnachten aufzählen, welche ich dann gerne gucke. Ich mag einfach die Filme.

      Es freut mich wohl immer wenn dann der eine oder andere Weihnachtsfilm kommt ( hat man ja nicht im ganzen Jahr ) aber es ist kein Drama wenn dies nicht so ist. Ich hab die meiste Zeit dann auch DVD geguckt.
      Ich habe es dies Jahr ja wieder selber erlebt. Konnte nicht zur Familie weil ich hier richtig flach liege und schmerzhaften husten habe. Dort rauchen sie wie am Stück aber kein Verständnis – denn es gibt Geschenke und die müssen verteilt werden. Furchtbar. Wie soll man das den Kindern dann noch beibringen?

      PS: Danke, das wünsche ich dir auch :)

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: