#Blogparade Film – Lieblinge

Heute gehe ich das 12. Thema der Blogparade aus dem Blogger Forum an. Beim letzten Thema habe ich allerdings freiwillig pausiert, es ging im 11. Thema um die Oskars und auch wenn ich gerne Filme gucke und mich das Thema Film und Co allgemein begeistert, war dies dann doch ein Part, der mich weniger interessiert hat.

Diesmal soll es nun um die Lieblinge gehen. Lieblinge habe ich viele, viele Filme, ich gucke ständig Filme und lerne immer wieder neues kennen, wo ich dann sagen kann – den Film liebe ich echt. Wahrscheinlich könnte ich darüber schon ein Buch schreiben, könnt ihr euch daran erinnern das ich anfangs der Blogparade häufig erwähnt habe das ich ein absoluter Twilight Fan bin? Nun ja, die Twilight Filme schieben wir nun an Priorität weiter nach hinten, es gibt weitaus besseres. Geschmäcke ändern sich nun mal irgendwann.

Regisseure haben mich bisher noch nicht wirklich gekümmert. Ich müsste nun wahrscheinlich alle meine Filme die ich je gesehen habe durch gucken um dann sagen zu können, wer da meine Lieblinge sind.
Ich lass es einfach mal gelten wenn ich sage die Macher aus Hollywood interessieren mich mehr als die aus Deutschland. Dennoch bedeutet dies nicht, das deutsche Filme schlecht sind oder gar uninteressant.

Nachwuchsstar – bis jetzt ehrlich gesagt niemand. Habe aus dieser Branche dann doch wohl zu wenig mitbekommen.

Aber Schauspieler – da habe ich meine Lieblinge und bisher noch nie meine Meinung geändert! In den einen oder anderen Beitrag habe ich auch schon mal hier und da was erwähnt.
Ich müsste mich da eigentlich wirklich einschränken, denn es gibt ganz viele Schauspieler die ich immer wieder gerne gucke und jeden Daily Kram vorziehen würde.

Ganz klar an erste und oberste und vorderste Stelle steht bei mir Jim Carrey. Die Filme mit Jim Carrey mochte ich schon, da habe ich noch an Mama’s Rockzipfel gehangen wenn man das so sagen kann. Ich finde ihn einfach immer urkomisch, man kann immer lachen und dabei bringt er das oft so trocken rüber als wäre diese Art das normalste der Welt. Ich dachte wirklich das ich so ziemlich alle Filme gesehen habe, aber das gilt dann doch nur den wirklich bekannten. Carrey hat ja dann doch mit der Schauspielerei begonnen da war ich grade mal auf der Welt und galt mein Interesse eher anderen Sachen. Für mich fing es ab 1994 an, als er mit Ace Ventura zu sehen war und wirklich berühmt wurde.

Außerdem mag ich Bruce Willis. Ich mag seine Art – das ist eigentlich schon alles was ich grob zusammen gefasst dazu sagen kann. Ähnlich ist es auch bei Jason Statham – obwohl das dann eher auch der Part ist, welchen ich ewig lange anschmachten kann.

Wen ich übrigens auch immer wieder gerne sehen mag, ist Will Smith. Hier fing es schon etwas eher an, als ich mir die Fernsehserie Der Prinz von Bel Air des öfteren angesehen habe. Ich finde er macht seine Sache wirklich gut. Den neusten Film den ich in meiner Sammlung stecken kann wäre After Earth und dieser zählt bisher zu den einzigen Filmen wo ich sagen kann – gefiel mir sehr gut aber das war komisch mit Smith zu sehen da er da irgendwie nicht hinpasste.

Kevin James und Adam Sandler finde ich auch toll – aber auch da kann ich nicht wirklich was zu schreiben, ich finde sie toll, lustig und mag eigentlich jeden Film den ich bisher mit ihnen gesehen habe. Kevin James habe ich ewig lange in der Serie King of Queens verfolgt, ich liebte diese Serie damals.

Es gibt auch noch eine Schauspielerin, bevor ich zum nächsten Punkt komme. Ich habe überlegt und überlegt und die einzige die mir da einfällt, wäre Meg Ryan. Ich finde Meg Ryan bringt einfach gute Rollen und kommt natürlich gut rüber. Ich mag sie.

Lieblings Genre könnte ich nun genauso in die Länge ziehen. Mach ich aber nicht. Denn es gibt so ziemlich aus jedem Genre für mich gute sowie schlechte Filme.

Ich stehe total auf Psycho und Triller, Action und Horror, Fantasy Filme oder auch Komödien und Drama. Liebesfilme seltener, aber es gibt welche die ich gerne gucke.

Komödien sind meist dann meine Lieblings Filme, wenn sie mit einen der oben genannten Schauspieler sind. Nur so ganz am Rande erwähnt.

Und was sagst du dazu?