Home » Blogparade » #Blogparade Film – Das war’s

#Blogparade Film – Das war’s

Das Jahr 2013 geht bald zu Ende und jedes Jahr hat in irgendwie einer Art und Weise einen Rückblick. Natürlich auch, wenn es um Filme geht.

In meinen neusten Beitrag zum Thema der Blogparade aus dem Blogger Forum komme ich zu meinen Top’s & Flop’s der Filme 2013.

Wirklich viele habe ich diesmal nicht. Ich habe wohl sehr viele Filme in diesen Jahr gesehen bzw möchte ich noch sehen – aber meist kommen sie aus 2012, 2011 und noch älter…

blogger-forumCOM_blogparade3

2013 – Top Filme

Fast & Furios 6

Von meinen wirklichen Top Filmen aus diesem Jahr kann ich eigentlich nur diesen Film nennen. Ich liebe diese Filme. Action, tolle Autos und auch noch Vin Diesel inklusive seinen Sprüchen. Eine perfekte Kombi wie ich finde. Ich ärgere mich jedes mal wieder mehr als nur schwarz, das ich diesen Film nicht im Kino gesehen habe und immer warten muss, bis ich ihn auf DVD bekommen kann.

Natürlich bin ich unheimlich gespannt auf Teil Nr. 7. Durch den tragischen Tod von Paul Walker wurde der Dreh pausiert, aber es wird den 7. Teil geben. Im Jahr 2015. Grade durch die fehlende Rolle von Walker bin ich umso gespannter was uns erwarten wird.

Seelen

Der Film Seelen schafft es bei mir allerdings nur auf Platz 2. Hätte ich noch einen weiteren Top Film würde dieser wohl sogar auf Platz 3 rutschen.

Ich war unheimlich gespannt auf diesen Film und habe mich umso mehr gefreut, als ich ihn endlich in meinen Händen hielt. Der Inhalt des Filmes versprach eigentlich einiges. Ich finde in der Umsetzung hätten sie aber doch mehr Gas geben können. Ich bin froh das ich diesmal zuerst den Film gesehen habe. Ich denke daher das Buch kann für mich nur besser werden. Trotzdem war er sehenswert und gehört somit auf meine Top Liste.

2013 – Flop’s

Breaking Dawn 4.2

Nun ja, im Grunde dürfte dieser nun hier gar nicht stehen. Raus gekommen ist er bereits schon im November 2012. Mogeln wir nun mal etwas da ich diesen Film (da ich wie immer ewig kein Kino von innen gesehen habe) erst dieses Jahr auf DVD in meinen Besitz nehmen konnte. Ich habe mich gefreut wie ein kleines Kind.Wie ich bereits schon oft verraten habe stehe ich auf die Twilight Teile total. Es hatte für mich schon eh zu lange gedauert bis ich 4.1 sehen konnte.

Ich werde nie vergessen, wie gespannt ich auf diesen Film war und wie enttäuscht ich war als ich ihn dann sah. Ich kann absolut nichts dazu sagen – er hat mich von Anfang bis Ende komplett gelangweilt und wird nun mehr oder weniger als Staubfänger genutzt. Soweit ich mich erinnern kann ging es um die Geschichte von Bella & Edwart und nun sollte es nun nur noch über diese blöde Nessi gehen. Ob ich ihn noch einmal sehen mag, kann ich nun noch nicht sagen.

3096 Tage

Natürlich ist es schlimm was passiert ist. Aber ist es nicht eigentlich viel schlimmer das dieser Film erschien? Mit solch einer Tragik in die Medien gehen ist das eine. Aber als Film… Die Leute erwarten etwas. Aber was hier als Film gezeigt wurde empfand ich einfach als schlechten Film.

Ich fand das Ende einfach nur mies und viel zu kurz. Wir lernen sie kennen, wie sie kämpft, ihren Entführer. Alles ziemlich genau im Detail. Doch als sie entkommt ist der Film plötzlich vorbei. Das und vieles andere was mich an diesen Film stört hat meine Erwartungen einfach enttäuscht.

Was ich verpasst habe und was ich noch unbedingt gucken möchte? Oh da gibt es wie immer einiges. Meine Liste was Filme angeht ist immer riesig.

Besonders interessieren mich aber noch die Filme

Frozen Ground
R.E.D. 2
Hours
Home Front

Und wie sieht es bei Euch aus? Welche Filme aus dem Jahr 2013 sind eure Top’s & Flop’s? Was möchte ihr unbedingt noch sehen?

About Yvi

neugierig, skeptisch, offen für neues im Leben, leseverliebt, schreibsüchtig, Kaffee Junkie, verrückt nach Sonnenaufgängen, sensibel, emotionsbündel

4 comments

  1. Den Kampusch-Film will ich auch sehen… bzw erst lesen ^^
    Seelen aber fand ich schrecklich – aber ich hab auch zuerst das Buch gelesen. Das ist sooooviel besser

    • War auch nun am überlegen ob der Film Seelen auf meine Top oder Flop solle. War etwas hin und her gerissen. Aber mag ihn doch ne Chance geben, ich hab schlechteres gesehen. Aber mehr erwartet. Auf das Buch bin ich sehr gespannt, hab es zu Weihnachten bekommen und es steht nun auf meine SUB – allerdings ziemlich weit hinten. Ich bin aber sehr gespannt.
      Ich war von den Kampusch Film mega enttäuscht, als ich ihn mir holte dachte ich ich hätt nun wer weiß was für nen tollen Film. Das Ende ist einfach nen Ende, sehr schade.

  2. Ich antworte dir einfach mal hier. ;) Pain and Gain ist einfach ein total geschmackloser und widerlicher Film, einfach furchtbar.
    Und Safe Haven ist eben einfach mal ein ganz anderer Film, den man so von einer Nicholas Sparks Verfilmung nicht erwartet hätte.

    Du fandest den Breaking Dawn 4.2. echt nicht gut? Ich fand ihn total faszinierend, durch die vielen tollen Filmaufnahmen und die Effekte.

    • Naja ich bin gespannt, wollen ihn die Tage mal sehen. Mein Mann schleppte den an. Ist wahrscheinlich auch eher was für ihn. Werde mitgucken und wenn es nichts für mich ist werde ich wohl eher zum Buch greifen.

      Ich muss mir den Film mal zulegen, habe da ganz unterschiedliche Meinungen zu gehört. Ich habe bisher drei Verfilmungen gesehen, nur mit dir, das Leuchten der Stille & The Lucky One. Von the Lucky One habe ich zuvor das Buch gelesen und war begeistert – habe so also viel vom Film erwartet und war zutiefst enttäuscht. Daher bin ich wirklich gespannt, das Buch Safe Haven kenne ich noch nicht und bin so also für alles offen.

      Breaking Dawn 4.2 ist so ne Sache bei mir. Ich liebe diese Filme und war von den ersten 4 echt begeistert, ich mochte sie einfach… Dann war nen riesen taraa um den nächsten und alle waren sooo sehr am schwärmen und ich hab mir die DVD gekauft und war enttäuscht. Vielleicht habe ich einfach zu viel erwartet. Keine Ahnung.

Und was sagst du dazu?

%d Bloggern gefällt das: