#Blogparade Film – Childhood Memories

Heute schreibe ich zum 18. Thema der Blogparade Film aus dem Blogger Forum. Diesmal soll es zurück in unsere Kindheit gehen. Die Filme und Serien die ich geliebt habe – oder auch nicht!

Bester Disney Film?

Ich habe als Kind – also wirklich Kind – nicht viel Fernseh gesehen, aber wenn dann waren es ganz klar – Disney Filme. Ich kann gar nicht sagen wieviele ich davon gehabt habe, aber es waren wirklich viele. Ich kann mich noch an Cap & Capper erinnern, Arielle die Meerjungfrau, das Dschungelbuch, die Schöne und das Biest, 101 Dalmatiner und so viele mehr.
Aber der wirklich beste war und ist für mich immer noch der König der Löwen! Ich habe den Film wirklich geliebt. Ich hatte damals alle Filme auf VHS gehabt und war unheimlich sauer gewesen, als meine Mum die alle meiner Schwester gegeben hat, welche die nie wieder raus rücken wollte. Den Film König der Löwen gucke ich auch heute noch gerne, allerdings eigentlich nur den 1. Teil, an den zweiten konnte ich mich nie wirklich begeistern.

koenigderloewen
Bildquelle

Bester / Schlechtester Jugendfilm?

Ich glaub mein liebster Film in meiner Jugend war u.a. Jim Carroll – in den Straßen von New York. Ich stand damals total auf Leonardo DiCaprio und er tat mir da sooo leid und hachz … Ja, das waren Zeiten, hemmunglos in den tollsten Schauspieler verliebt und natürlich klare Hoffnungen – wenn er mich sieht verliebt er sich sofort ♥ xD

An meinen schlechtesten kann ich mich ehrlich gesagt echt nicht mehr erinnern, wie gesagt, ich hab nicht viel Fernseh geguckt und wenn es dann so war das einer schlecht war dann war das halt so und hab mir da nie groß Gedanken drüber gemacht.

Schaust du auch heute noch Jugend- und Animationsfilme?

Jein … ich sag mal so diverse wie Ice Age, Findet Nemo, große Haie kleine Fische, usw kann ich mir mal angucken – muss ich aber nicht. Aber alte Disney Filme bin ich immer wieder dabei! Diese ganzen neuen kommen irgendwie nicht bei mir an.

Was war dein erster Kinofilm?

Nun muss ich schon wieder sagen, das ich das nicht weiß. Aber später war ich viel im Kino. Oder das, was man Kino nennen konnte. Ich kann mich wohl noch dran erinnern, wir hatten damals immer meinen Rucksack versucht mit rein zu schmuggeln, so schön auffällig unter meiner Jacke wo sich dann Colaflaschen, Chips, usw drin befanden. Es ging nicht darum das wir uns das nicht leisten konnten, aber es war der „Kick“ was verbotenes zu tun. Dummerweise wurden wir jedes Mal erwischt. Wahrscheinlich hätte ich mir einfach was originelleres einfallen lassen sollen.

Welchen Film hast du in deiner Kindheit immer wieder angeschaut und warum?

Das wäre dann wieder König der Löwen. Und My Girl! Warum kann ich nicht sagen, es war einfach so. Ich hab einiges aus meiner Kindheit verdrängt, warum ich was getan hab weiß ich leider nicht mehr. Ich fand die Filme toll, ich hab sie geliebt. Das war für mich eigentlich auch Grund genug! Auf jeden Fall kann ich schon sagen, das ich meine Lieblingsfilme früher öfters geguckt habe, als wie ich es heute mache. Vielleicht auch weil ich heute einfach zu viele Filme zur Auswahl habe, würde ich meine Film Abende auf meine Lieblingsfilme beschränken wäre es wohl ziemlich eintönig. Früher war mir das egal. Film war gut also kann man den auch 2x die Woche gucken!

8 Replies to “#Blogparade Film – Childhood Memories”

  1. My Girl! hab ich auch zich mal gesehen. Heute find ich den zu traurig :D
    und auch ein bisschen langweilig, weil ja zehntausend mal gesehen.

    meine freundin und ich haben immer mcdonald’s burger ins kino geschmuggelt xD wurden aber nicht erwischt

    1. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, wann ich My Girl zum letzten Mal gesehen habe, ich meine der lief vor nen paar Jahren mal im Fernseh!? Ich glaub würde der heut mal wieder laufen, würd ich den schon gucken, warum nicht.

      Auch nicht schlecht :) Bei uns gab es damals noch gar keinen Mc Donalds, das war für mich auch so nen richtiges Highlight als der kam xD

      1. „My Girl“ lief erst letzte oder vorletzte Woche im Fernsehen, da hab ich ihn zum ersten Mal gesehen und fand ihn mega traurig (aber auch süß)! ;)

        Der König der Löwen war mein erster Kinofilm, aber er ist nicht mein liebster Disneyfilm!

        1. Letzte Woche erst? Ne, das ist schon was her, das ich den gesehen habe. Schade, hätt ich das gewusst hätte ich ihn auf jeden Fall geguckt. Hab ihn leider auch nicht auf DVD oder so, hatte ihn damals auf VHS, genau wie den 2ten Teil, aber extra nun kaufen mag ich nicht unbedingt.
          Also warten bis er wieder kommt.
          Traurig ist er schon, das stimmt allerdings.

  2. Ich liebe Disney heute noch. Ich habe sehr viele auf DVD. Mein Lieblingsfilm ist Robin Hood. König der Löwen und Die Schöne und das Biest sind auch super toll. <3

    Leonardo DiCaprio war echt super toll, sexy… *schmacht* <3

    Ich bin ein absoluter Film-Freak, ich gugg heute noch sooo viel, fast alles. Und Serien. <3

    1. Filme gucke ich auch viel und ständig, Serien weniger muss ich sagen. Gibt eigentlich nur zwei die ich wirklich regelmäßig gucke :)

  3. Da haben wir was gemeinsam, denn König der Löwen war auch mein absoluter Liebling. Ich habe den in Dauerschleife gesehen und konnte da irgendwann schon mitsprechen – eine Eltern sicherlich auch. Ich würde auch heute total gerne das Musical zum Film sehen.

    1. Oh ja das Musical würde ich auch unheimlich gerne sehen!!! Das steht auch noch für irgendwann mal auf meine To Do! Zu meiner Schande muss ich sagen, das ich ja noch nie in einen Musical war :(

Und was sagst du dazu?