#Blogparade Damals und Heute – Erinnerungsstücke

Hallöle

Im Blogger Forum hatten wir irgendwo in der Tiefe eines Themas die Idee entwickelt, eine Blogparade zum Thema Kindheit zu machen.

Pitmini nahm sich dies betreffend der Organisation an und heute soll dies starten. Und zwar dreht es sich heute um die lieben Erinnerungsstücke.

damalsheute

Mit welchen Dingen aus eurer Kindheit verbindet ihr besondere Erinnerungen?
Habt ihr solche Erinnerungsstücke vielleicht sogar heute noch?
Oder existiert es nur noch auf Fotos oder in eurer Erinnerung?

Für mich ein total schweres Thema, ehrlich gesagt. Aber dennoch möchte ich mich diesen annehmen und mal schauen was ich draus machen kann.

Besondere Erinnerungen habe ich eigentlich sehr viele. Allerdings sind die meisten in meinen Kopf und kaum handfest. Wenn ich zum Beispiel zu meinen alten Wohnort in das kleine Kaff Wulfen fahre oder in die nahegelegene Stadt Dorsten kommen massig Erinnerungen hoch. Ich denke an die Zeit von damals, an unser Haus und die Zeit die viel zu schnell vorbei gezogen ist.

Es gibt allerdings ein paar Dinge, welche wirklich noch existieren. Da wären zB 2 Baby Puppen. Meine erste Baby Born. Meine Fresse hab ich die geliebt. Und meine Puppe Susi. Susi hat den Namen bekommen, da sie so schöne lange braune Haare hatte, wie meine Schwester Susanne sie damals hatte. Ich habe ihre Haare so geliebt und da meine Mutter meinte meine Haare müssen aber kurz sein ( pflegeleicht ) hieß meine Puppe Susi. Susi und Baby Born leben heute allerdings bei meiner Mutter und sitzen dort auf der Couch rum.
Außerdem existieren noch massig viele Disney VHS Kassetten. Ich kann gar nicht sagen welche es alles sind, aber ich habe diese Filme damals geliebt und da ich eigentlich alles bekam was ich wollte, sind es fast alle so von ? – 1996 oder so um den Dreh rum. Leider sind diese nicht mehr in meinen Besitz. Diese hat sich dann doch meine Schwester angenommen ( obwohl sie genug eigene hat ) und rückt sie leider nicht mehr raus. Naja, habe eh keine Möglichkeit mehr diese abzuspielen.
2 Foto Alben existierten noch bis ca 1999 / 2000. Allerdings sind sie zu einen gewissen Zeitpunkt spurlos verschwunden.

Und dann kommen wir zum Punkt Fotos. Ja, das ist etwas was ich tatsächlich besitze. War grad zu faul sie einzuscannen, habe sie daher schnell neu fotografiert und möchte sie euch hier zeigen.Yvi in klein.

kleine yviHier bin ich ganze 1 1/2 Jahre alt.

An die Zeit kann ich mich nun natürlich nicht mehr wirklich erinnern, aber wie man unschwer erkennen kann – ein total schönes blond und kleine Löckchen. *schwärm

Grml und natürlich wieder eine Latzhose – Gott habe ich die gehasst. :)

Aber lieb sehe ich aus, oder?

 

gartenOhhh Schnee !!!!

DAS ist ne Menge, oder? Ihr seht mich dort in unseren irren großen Garten hinter dem schönsten Haus, welches ich je in meinen Leben gesehen habe.

Und schaut – Yvi kann sogar lachen und guckt nicht auf jeden Foto böse. ;)

kigaOh man da muss man wohl doch mit ner Wasserwaage dran gewesen sein, oder?

Aber wie ich sagte – kurz und pflegeleicht. Aber wie immer  – das liebste Kind der Welt.

 

 

malen

Eine kreative Ader.

Bei uns zu Hause am Esstisch im Wohnzimmer. Ich meine dort erkennen zu können, das wir das Haus schon renoviert hatten. Es ist nicht mehr alles so düster und uraltmodisch.

Die Essecke war übrigens später mal in meinen Besitz.

konfirmationJa, da guckt sie dann schön böse und genervt.

Ihr seht mich mit meinen Eltern vor unserem Haus. Grade zurück von meiner Konfirmation und mir hatte es wenig Spaß gemacht mit Bluse und Hosenanzug in der Kirche zu gehen.

Soweit ich mich erinnern kann war eh nur Verwandschaft da. Wie alt war ich? Dreizehn? Vierzehn? Zwölf????

Wie sieht es mit euch aus? Habt ihr noch Erinnerungsstücke aus eurer Kindheit?

6 Replies to “#Blogparade Damals und Heute – Erinnerungsstücke”

  1. Ai, was für süße Fotos. Besonders gefällt mir das Bild im Schnee. :)
    Bei der Blogparade muss ich auch unbedingt mitmachen. :)

    1. :D jaa da kann die Yvi noch lachen :D
      Ich erinnere mich auch total gerne an die Zeiten zurück, wo noch richtig viel Schnee lag und man dafür nicht irgendwo in den Bergen runter musste…
      Finde die Blogparade auch total klasse – freue mich schon auf die nächsten Themen

  2. Ach Fotos habe ich natürlich auch noch haufenweise, aber habe ja auch zwei gezeigt. Schöner Beitrag, und toll dass du mitgemacht hast. Ich hatte auch zwei Puppen und sie hießen Mona und Lisa (haha :D ).

    1. Mona und Lisa xD auch gut
      Hat auf jeden Fall Spaß gemacht, finde das eine tolle Idee und freu mich schon auf die nächsten :)

  3. Och, sind die Fotos süß, vor allem das zweite, mit dieser riesen Kapuze :D
    VHS Kassetten hatten wir auch massenweise, allerdings die meisten selbst aufgenommen, das war damals ja noch so schön einfach ^^ Na ja, dafür haben wir heute nen Receiver mit Festplatte.Ich habe auch noch ein paar, aber das selbe Problem wie du, nichts wodrauf man sie abspielen könnte ^^.

    Liebe Grüße

    Nadine

    1. Danke :)
      Ja stimmt, das war so einfach… ärgert mich immer so, kommt was tolles im TV und tja
      So nen Receiver mit Festplatte haben wir auch, da nehmen wir dann aber eher unsere ganzen Serien auf – vor allem Männe mit seinen dmax Serien.
      Hätte ja gerne nen DVD Recorder aber man kann halt nicht alles haben :)

Und was sagst du dazu?