Am liebsten lebenslänglich #rezension

Titel: Am liebsten lebenslänglich

Autor: Alissa Sterne

Verlag: –

ASIN: B01G2QCXD2

Seitenanzahl: 280 Seiten

KaufenAmazon

Inhalt (Quelle: Amazon)

Vier Menschen. Zwei Lügen. Eine Liebe.

Voller Vorfreude auf ihre Hochzeit kann Alina ihr Glück kaum fassen. Alles scheint perfekt, bis ihr Verlobter Leon drei Tage vor dem großen Tag plötzlich verhaftet wird. Der Tatvorwurf wiegt schwer: Vergewaltigung.
Auch wenn sie mit ihrem Herzen fest an seine Unschuld glaubt, wachsen in ihrem Verstand leise Zweifel. Hin- und hergerissen von ihren Gefühlen macht sie sich auf die Suche nach der Wahrheit und erkennt schnell, dass sie längst nicht alles über ihn weiß.
Das Chaos ist perfekt, als sie über ihre eigene Vergangenheit stolpert. Denn Leons Strafverteidiger ist alles andere als nur ein alter Bekannter. Dunkle Erinnerungen werden wach und eine fast verheilte Wunde reißt wieder auf.

Wie viel Wahrheit verträgt die Liebe?

Ein super Buch – spannend und voller Emotionen und Fragen

Meistens fällt es mir schwer, die richtigen Worte zu finden, wenn mir ein Buch überhaupt nicht gefallen hat. Hier ist es andersrum. Die Geschichte hat mich so umgehauen, dass ich es kaum wiedergeben kann. Aber auf jeden Fall ärgere ich mich, weil ich es so lange auf meinen SUB liegen gelassen hatte.

Während Alina freudestrahlend zusammen mit ihrer besten Freundin das Brautkleid für ihren großen Tag anprobiert, kommt eine böse Nachricht rein. Alinas Freund Leon sitzt im Gefängnis. Vergewaltigung. Oh je … Zuerst bricht eine Welt zusammen, aber Alina hat einen super Anwalt, den sie obendrein auch noch aus der Vergangenheit zu gut kennt und diese schlagartig aufrüttelt. Doch obwohl es nicht besonders gut aussieht, gibt Alina nicht auf und geht der Sache auf eigener Faust nach. Und erfährt erneut eine unerwartete Wahrheit.

Hier finden sich Ängste, Verzweiflung, Neugier, Panik, Wut, Sorge und vor allem die Liebe.

Zuerst war ich ein bisschen skeptisch, denn der Schreibstil war ein winziges bisschen gewöhnungsbedürftig. Allerdings auf keinen Fall im negativen Sinne, denn er ist ebenso frisch und modern und das hat mir sehr, sehr gut gefallen. Mein Lesefluss wurde nur an wenigen Stellen gestoppt, aber das kann auch an mir selbst liegen und gibt daher auf gar keinen Fall einen Stern Abzug. Dafür war das Gesamtpaket einfach zu gut!

Das Cover finde ich, hätte nicht besser gewählt werden können. Es passt mit der Braut sehr gut zur Geschichte und auch die Farbwahl dazu gefällt mir sehr.

Empfehlen würde ich das Buch jedem, der dramatische Liebesgeschichten mag.

Und was sagst du dazu?