4 Wochen Weight Watchers sind geschafft

Ich habe es nun schon ganze 4 Wochen geschafft mit Weight Watchers durchzuhalten und bis jetzt kann ich auch immer noch sagen das ich am abnehmen bin. Das ist schon mal sehr gut.

Ich muss ja gestehen das ich meinen heutigen Wiegetag etwas skeptisch gegenüber stand, ich habe nicht wirklich mit einer Zahl gerechnet wo ich mich nun wer weiß wie freuen würde. Aber sind wir mal „ehrlich“ … Empfhohlen wird ja für eine gesunde Abnahme pro Woche 500g – 1 kg abzunehmen. Ich denke mal wir dürfen hier dieses +/- Schema anwenden. Und nun sind wir mal ganz richtig wirklich ehrlich … wünschen tun wir uns am liebsten natürlich immer pro Woche direkt 1 – 3 kg … Bei mir sind 3 kg die Woche aber definitiv unrealistisch.

Aber kommen wir nun mal zu Fakten – denn diese interessieren doch wirklich, oder ?

Fangen wir mal mit dem an, wie ich die letzte Woche verbracht habe. Also, ich habe die komplette Woche definitiv zu wenig getrunken und auch was Gemüse & Obst angeht einiges hätte mehr vertragen können. Ich gelobe immer noch Besserung. Wird schon noch. Aktiv – also Bewegung & Sport habe ich auch etwas weniger gehabt. Das muss und wird die nächste Woche wieder mehr sein. Das ist für mich einfach auch ein wichtiger Punkt ! Süßigkeiten und allgemein gesündigt habe ich dafür wieder weniger. ABER ich habe 2x total ungünstig gegessen und bin einmal ( gestern ) richtig fies über meine Tagespunkte geballert. Ich hatte schon mittags eine Kleinigkeit gegessen, stand ja im Umzugsstress meiner Schwester und mich dann auf eine Pommes Currywurst Mayo verführen lassen – aber ich hab immerhin zum Schluss des Ganzen noch Wochenextra Punkte übrig gehabt.
Und nun kommt das Interessante. Ich habe in der letzten Woche 1,4 kg abgenommen und diese Woche erneut wieder 1,1 kg. Das bedeutet insgesamt bereits eine Gesamtabnahme seit Start von 5,3 kg ! Na – ist das gut oder ist das gut ? Damit habe ich auch meinen 5 % Meilenstein erreicht und bin doch ziemlich zufrieden.

Dazu habe ich heute durch den ganzen Stress und Zeitmangel nochmal ein „Gericht“ von Weight Watchers direkt getestet. Die Gulasch Suppe. Ich kann nicht viel zu sagen. Schmeckt halt wie eine Gulasch Suppe wie man sie aus Dosen kennt – nichts großartig anders, sättigend ist sie ziemlich und was die Würze angeht – naja Dose halt … Ich finde wenn man grad absolut keine Zeit hat zum kochen ist sie okay. Ansonsten – nein, definitiv selber machen. Schmeckt auf jeden Fall besser und hat man mehr von. Denn die Portion hätte doch etwas mehr sein können. ( Oder ich hab einfach zu großen hunger )

Und mein Schlusswort. Ich bin wie immer auf die nächste Woche gespannt – vor allem auch ob ich es schaffe wieder genug zu trinken und aktiver sein werde.

2 Replies to “4 Wochen Weight Watchers sind geschafft”

  1. Das läuft doch wie ein Länderspiel!!!!

    Ich persönlich denke ja, es ist besser langsam abzunehmen als schnell schnell.
    Wenn ich an der Kasse beim Edeka stehe und dann immer die Zeitschriftenauslage studiere „5 Kilo an einem Wochenende!“ – dann denke ich mir: „Ja genau und am Dienstag sind die Kilos wieder drauf!“

    1. Naja am nächsten DO wird es wohl eher mies aussehen … hab dank den ganzen Stress und so kaum vernünftig essen können und war 2x an der Pommesbude notgedrungen und am SA war ich auf den Weihnachtsmarkt, Sport ging auch kaum und getrunken hab ich auch weniger bis kaum
      Bin sehr gespannt
      Langsamer ist auf jeden Fall besser – ich bin noch am Anfangsstadion, da geht es immer etwas schneller und pendelt sich bestimmt noch ein.
      Diese Zeitschriften mit ihren Wunderdiäten kannst doch eh in die Tonne hauen … genau wie Schlank in den Schlaf usw … oder am besten diese Nahrungsergänzungsmittel … jaaaa und danach geht es uns bestimmt auch ganz gut …

Und was sagst du dazu?